1 Stunde trainieren, 38 Stunden Kalorien verbrennen – dank Nachbrenneffekt

Der so genannte Nachbrenneffekt sorgt dafür, dass der Körper auch lange Zeit nach dem Workout Kalorien verbrennt und lästige Kilos purzeln. Doch wie kommt dieser Effekt zustande und wie viel mehr Kalorien kann man durch ihn verbrennen?

 

Spezialistin Ellen Latham entwickelte ein Workout, mit dem man nach nur einer Stunde Training noch für weitere 38 Stunden Kalorien verbrennen kann. So können insgesamt mit nur einem Workout bis zu 960 Kalorien verbrannt werden.

Zwar verbrennt man beim Sport immer Kalorien, doch bei bestimmten Sportarten kann der Nachbrenneffekt auch noch Stunden später wirken.

 

Regel Nummer 1: sehr intensiv trainieren! Beim Intensiv-Training kommen Atmung, Herzfrequenz und Stoffwechsel extrem auf Touren. Um dies wieder zu regulieren und auch um die Muskeln zu regenerieren, muss der Körper lange weiterarbeiten und verbrennt dabei Kalorien. So bringen kurze und heftige Kraftübungen mehr als stundenlanges, gemäßigtes Laufen.

 

Studien zufolge ist ein Nachbrenneffekt von bis zu 20 Prozent pro Trainingseinheit möglich. Das heißt: Man kann innerhalb von bis zu 38 Stunden nach dem Sport ein weiteres Fünftel der bereits losgewordenen Kalorien verbrennen. Das exklusive Nachbrenneffekt-Workout besteht aus einer Mischung von Lauf- und Kraft-Einheiten, die abwechselnd in drei Runden ausgeführt werden. Das bedeutet: Dreimal in der Woche 60 Minuten Workout und nach nur sechs Wochen schlanker, muskulöser und fitter sein. Zusätzlich kurbeln spezielle Lebensmittel und Gewohnheiten den Stoffwechsel zusätzlich an und zünden so den extra Fett-weg-Turbo.

 

 

 

Quelle: SHAPE, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung