Abi fertig, und dann? – Auf ins Ausland und rein ins Abenteuer!

Büffeln bis zum Gehtnichtmehr, auch an den Wochenenden: Deutschlands Abiturienten haben noch die mündlichen Prüfungen vor der Brust und sind im Stress. Wer dann – verständlicherweise – das Lernen satt hat und nicht gleich mit dem Studium oder der Lehre starten will, der geht häufig erst mal eine Zeit lang ins Ausland. Ein Schritt, der fürs spätere Berufsleben durchaus sinnvoll ist. Vorher sollte man sich aber erst mal in Ruhe ein paar Gedanken über diese Zeit machen, empfiehlt Melanie Feldhaus von TravelWorks: “Zum einen natürlich über die Frage, wohin will ich, aber auch, was will ich vor Ort machen? Will ich Land und Leute kennenlernen, mich auf mein Studium vorbereiten, die Sprache verbessern? Oder will ich vielleicht auch vor Ort arbeiten, um mir etwas Geld dazuzuverdienen. Da gibt es am Ende jede Menge Möglichkeiten.” Wie zum Beispiel die bei Abiturienten gerade sehr beliebten „Work und Travel“- Aufenthalte in Australien, Neuseeland und Kanada. “Dort kann man mit dem Working-Holiday-Visum bis zu einem Jahr das Land entdecken, reisen und gleichzeitig auch vor Ort arbeiten, und sich so dann Geld für die Weiterreise dazuverdienen. Man selbst entscheidet dabei, wie viel und in welchem Bereich man arbeiten möchte.

_______________________________________________________________________________

” Wer sich stattdessen lieber gezielt aufs Studium oder die Lehre vorbereiten will…: “Für den wäre ein Auslandspraktikum die beste Variante. Das kann zum Beispiel ein Praktikum im Bereich Marketing, im Bereich Design und Grafik sein, oder auch im Bereich Erziehung oder im Tourismus. Und wer speziell dann noch die eigenen Sprachkenntnisse verbessern möchte, kann dies zusätzlich noch durch einen Sprachkurs machen.”, empfiehlt Melanie Feldhaus. Und dann gibt’s zu guter Letzt auch noch die Möglichkeit, ehrenamtlich im Ausland zu arbeiten. “Dabei hilft man unentgeltlich, zum Beispiel in sozialen Projekten, im Naturschutz oder auch im Tierschutz, vor allem dann in Ländern Lateinamerikas, in Afrika oder in Asien. Aber möglich ist natürlich auch, all diese Programme und Länder zu kombinieren. Auf unserer Website TravelWorks.de gibt es da momentan ein spannendes Gewinnspiel, bei dem man als Gewinner genau diese Möglichkeit hat und eine Weltreise im Wert von 10.000 Euro gewinnen kann.” Mehr Informationen für die Planung eines Auslandsjahres nach dem Abi – und wie Sie die Weltreise im Wert von 10.000 Euro gewinnen können – gibt es im Netz unter www.TravelWorks.de.

 

Quelle: Travelplus Group GmbH, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung