Alan Rickman: Das Ende der Eitelkeit

Alan Rickman: Das Ende der Eitelkeit

“Wenn man in seinem eigenen Film Regie führt und gleichzeitig als Schauspieler auftritt, kann man sich jegliche Eitelkeiten abschminken.”, sagt Alan Rickman, 69. “Du erkennst, dass die Einstellung, in der du aussiehst, als ob du um sechs Uhr früh aus einer Hecke gekrochen wärst, die Einzige ist, die man nehmen kann, weil nur da der Ton stimmt und gerade kein Flugzeug vorbeifliegt.”, erzählt der Brite. Rickman, bekannt durch seine Rolle als Professor Snape in den “Harry Potter”-Filmen, führte in “Die Gärtnerin von Versailles” (jetzt im Kino) zum zweiten Mal Regie in einem Spielfilm. Er selbst spielt darin den Sonnenkönig Ludwig XIV.

 

Trailer „Die Gärtnerin von Versailles“:

 

DIE GÄRTNERIN VON VERSAILLES Trailer German Deutsch (2015) Kate Winslet

Durch das Starten des Videos wird eine Verbindung zu Youtube aufgebaut, wodurch persönliche Daten übertragen werden. Mehr Infos unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

 

Quelle: BRIGITTE, Bildquelle: moviepilot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung