Am Wochenende teilweise Vollsperrung der Industriestraße

Am Wochenende teilweise Vollsperrung der Industriestraße

Umleitung ab Niehler Ei wird eingerichtet – Sanierung in der Endphase

 

Eines der großen Straßensanierungsprojekte während der Sommerferien geht in die nächste Bauphase. Am kommenden Wochenende werden auf der Industriestraße in Köln-Niehl auf einer Länge von rund zwei Kilometern die in Richtung Süden führenden Spuren komplett erneuert. Die beauftragte Firma wird in Tag- und Nachtarbeit die Straße abfräsen und anschließend neuen Asphalt auftragen.

Um diese Arbeiten in einem Zug durchführen zu können, müssen die in Richtung Süden führenden Fahrspuren der Industriestraße zwischen Niehler Ei und der Kreuzung Amsterdamer Straße/Boltensternstraße von Freitag, 31. Juli 2015, 20 Uhr, bis Montag, 3. August 2015, 6 Uhr, komplett für den Verkehr gesperrt werden. Das Amt für Straßen und Verkehrstechnik lässt eine Umleitung über Bremerhavener Straße, Neusser Straße und Friedrich-Karl-Straße einrichten. In Richtung Norden, von der Kreuzung Amsterdamer Straße/Boltensternstraße bis zum Niehler Ei, bleibt die Industriestraße befahrbar.

Die weiteren Sanierungsarbeiten auf der Industriestraße kommen ohne Vollsperrung aus. Zeitweise müssen allerdings auch in der kommenden Woche Fahrspuren eingeschränkt oder teilgesperrt werden. Bis zum Ende der Sommerferien am Wochenende 8./9. August 2015 sind dort die wesentlichen Erneuerungsarbeiten, die Auswirkungen auf den Verkehr haben, abgeschlossen. Die Straßensanierung für die Abschnitte von der Amsterdamer Straße/Boltensternstraße bis zum Niehler Ei sowie vom Niehler Ei in nördliche Richtung bis in Höhe der Delmenhorster Straße hat am Montag, 20. Juli 2015, begonnen.

 

Quelle: Stadt Köln, Bildquelle: KNJ/Martina Uckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung