Andie MacDowell: „Wir sollten verdammt noch mal jedes Alter feiern!“

Hollywoodstar Andie MacDowell, 55, ist seit mehr als dreißig Jahren im Showgeschäft – als Model und Schauspielerin. Wie es sich anfühlt, öffentlich alt zu werden, erzählt sie in einem Interview. „Das Schlimmste am Altern ist, dass die meisten Menschen es als etwas Negatives betrachten. Ich denke, wir sollten verdammt noch mal jedes Alter feiern.“ Die Amerikanerin modelt seit 27 Jahren für den Kosmetikkonzern L’Oréal Paris. In den USA feiert sie gerade ihr Comeback mit der TV-Serie „Cedar Cove“.

_______________________________________________________________________________

Sie spielt darin eine Richterin, die in einer kanadischen Kleinstadt um ihr Glück kämpft. Man könnte behaupten, sie, die in den Neunzigern in Filmhits wie „Greencard“ und „Täglich grüßt das Murmeltier“ spielte, macht jetzt „Heile Welt“-Fernsehen. Andie MacDowell sieht das ganz gelassen: „Stimmt ja auch. Ich finde, dass es generell genug Gewalt um uns rum gibt, reale wie fiktive. Was ist so verkehrt daran, einfach auch mal romantische Geschichten zu erzählen?“

 

Quelle: Gruner+Jahr, BRIGITTE, Bildquelle: Image.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.