Anke Engelke und Sunga Weineck: Wie die Geschichten auf die Welt kamen

Besinnlicher und vergnüglicher Abend der Literaturen Afrikas

Das Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt (RJM), Cäcilienstraße 29-33 lädt am Samstag, 15. November 2014, 19.30 Uhr, zu einer Reise durch das Afrika südlich der Sahara und seine Literaturen ein. Mit einer erlesenen Auswahl an Texten, gelesen von Anke Engelke und Sunga Weineck, erwartet die Besucherinnen und Besucher ein Streifzug durch die Kulturen und Gedankenräume verschiedenster Autorinnen und Autoren unseres Nachbarkontinents. Moderiert wird der Abend von Thomas Brückner.

________________________________________________________________________________

LeseabendAnkeEngelke02

Der Schwerpunkt liegt auf den Genres Feuilleton und Essay. Beides bietet den Autorinnen und Autoren die Möglichkeit, relativ unmittelbar auf die Welt zu reagieren, sich einzumischen, Stellung zu beziehen oder Wesentliches im scheinbar Nebensächlichen sichtbar zu machen. Doch auch Fiktionales wird nicht zu kurz kommen. Mit dabei sind bekannte Namen wie Antjie Krog oder Ivan Vladislavic aus Südafrika, Syl Cheney-Coker aus Sierra Leone, junge Autoren wie Tope Folarin aus Nigeria, dazu – um nicht zu viel zu verraten – Stacy Hardy aus Südafrika oder Bill Kouyelani aus der DR Kongo. Magische und kritische Töne werden angeschlagen, fabulierende und solche, die zum Schmunzeln verleiten. Der Eintritt kostet acht, ermäßigt sechs Euro.

 

LeseabendAnkeEngelke01

Weitere Informationen gibt es unter www.museenkoeln.de/rjm.

_______________________________________________________________________________

Text- und Bildquelle: Stadt Köln, Bildrechte: Herby Sachs

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung