Arztbesuch leicht gemacht

Arztbesuch leicht gemacht

Immer mehr Patienten mit chronischen Erkrankungen nutzen die Online-Arztpraxis von DrEd, dem größten Anbieter telemedizinischer Leistungen für Patienten in Deutschland

 

Wer regelmäßig auf Medikamente angewiesen ist, der hat auch den regelmäßigen Arztbesuch zu leisten, wenn diese sich dem Ende neigen. Das kostet nicht nur Zeit, sondern auch Nerven. Insbesondere Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Asthma und Bluthochdruck sind hiervon betroffen. Dabei liegt die Lösung des Problems in den eigenen vier Wänden: Per Telemedizin kann der Arzt bequem vom Wohnzimmer aus besucht werden – online über Computer, Tablet oder Smartphone.

 

Viele chronisch kranke Patienten nutzen dabei das telemedizinische Angebot von DrEd: Zu den Patienten zählen Menschen, die unter Asthma leiden, Menschen mit Bluthochdruck oder mit einem erhöhten Cholesterinspiegel. Für sie entfällt mit dem Besuch der Online-Arztpraxis von DrEd eine Menge Aufwand. Denn auf dem herkömmlichen Weg vergeht mit Terminplanung, Anfahrt und Wartezimmeraufenthalt für gewöhnlich viel Zeit, bis die Patienten ihr Rezept und ihr Medikament in den Händen halten.

 

Bei DrEd kann ohne Wartezeit und Termin der Arzt sofort konsultiert werden. Das ist besonders sinnvoll für Menschen, die lediglich einen Routinebesuch planen, um ihr Folgerezept zu erhalten. Der behandelnde Arzt klärt zunächst über einen Online-Fragebogen alle medizinisch relevanten Fragen. Nach Prüfung der Patientenangaben wird das Folgerezept ausgestellt. Der Patient entscheidet, ob das Rezept zu ihm nach Hause geschickt werden soll, um es selber in einer Apotheke seiner Wahl einzulösen, oder ob das Rezept direkt an eine deutsche Versandapotheke geschickt wird. Die Zustellung des Medikaments erfolgt dann am nächsten Werktag per Post und ohne zusätzliche Versandkosten. Der Besuch einer Sprechstunde kostet bei DrEd 9 bis 29 Euro.

 

“Unsere Patienten schätzen unser Online-Angebot, weil sie damit wertvolle Zeit sparen.”, erklärt DrEd Gründer David Meinertz. “Durch unsere Plattform können sie sich das Leben in diesem Punkt erheblich erleichtern.”

 

Neben Leistungen für chronisch kranke Menschen umfasst die Liste der angebotenen Behandlungen auch andere Beschwerden aus den Behandlungsfeldern Allgemeinmedizin, Männerkrankheiten, Frauengesundheit, Innere Medizin und Reisemedizin.

 

Telefonisch ist die Praxis von DrEd Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr unter 040 – 8740 8254 zu erreichen; beraten oder behandeln lassen können sich Patienten jederzeit online auf www.DrEd.com.

 

In Deutschland nutzen bereits mehr als 100.000 Patienten die ärztliche Beratung und Behandlung der Arztpraxis. Damit ist DrEd in Deutschland der mit Abstand größte Anbieter telemedizinischer Leistungen für Patienten.

 

Über DrEd:

 

DrEd ist der führende Anbieter telemedizinischer Leistungen für Patienten in Europa. DrEd wurde 2011 von David Meinertz und Amit Khutti in London gegründet. Seitdem haben mehr als 800.000 Patienten aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Irland und England die ärztlichen Leistungen der Online-Praxis genutzt. Die bei DrEd angestellten Ärzte beraten und behandeln Patienten zeit- und ortsunabhängig per Internet, Telefon und Video. Mehr unter www.DrEd.com.

 

 

 

Text- und Bildquelle: DrEd, Bildrechte/Fotograf: DrEd/www.DrEd.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung