Barbara Meier: “Unser Kind hat jetzt schon einen tollen Beschützer”

Barbara Meier: “Unser Kind hat jetzt schon einen tollen Beschützer”

Model Barbara Meier spricht über den Nachwuchs, den sie im Sommer erwartet. “Mein Mann hat mich immer schon verwöhnt. Aber jetzt passt er noch mal extra auf mich beziehungsweise uns auf”, so die 33-Jährige. “Unser Kind hat jetzt schon einen tollen Beschützer an seiner Seite.” Vorigen Sommer hatten die “Germany’s next Topmodel”-Gewinnerin und der österreichische Unternehmer Klemens Hallmann, 44, in Venedig geheiratet.

Sie fühle sich mit der Schwangerschaft “sehr gut”, sagt Barbara Meier. “Ich hatte von Freundinnen so einiges gehört. Doch bisher habe ich mit keinerlei Schwierigkeiten zu kämpfen.” Klassische Heißhungerattacken erlebt sie nicht, im Gegenteil: “Ich habe eher Lust auf gesundes Essen, frisches Obst und Gemüse. Auf Zucker oder zuckerhaltige Getränke habe ich plötzlich gar keine Lust mehr.

Seit Beginn ihrer Karriere steht Meier vor allem für nationale, aber auch internationale Marken auf dem Laufsteg. So lief sie Anfang 2011 zum fünften Mal für verschiedene Designer auf der Fashion Week Berlin. Neben Shows in LA, New York, Paris und Bangkok nahm Meier an der Fashion Week Paris im Frühjahr 2010 teil, wo sie von Designer Wolfgang Joop für die Prêt-à-porter-Schau seiner Marke Wunderkind gebucht wurde.

Schauspielkarriere

2010 wurde Meier zu einem Film-Casting für den ProSieben Mystery-Thriller Schreie der Vergessenen eingeladen. Sie verfügte zu diesem Zeitpunkt über keinerlei Schauspiel-Erfahrung und bekam die Rolle des gehörlosen Mediums Morgana. Nach der Ausstrahlung des Films im Herbst 2011 wurde sie von der Berliner Schauspiel-Agentur Fitz&Skoglund unter Vertrag genommen.

Im Sommer 2011 absolvierte Meier eine Grundausbildung an der New York Filmacademy und nimmt seither privaten Schauspielunterricht bei verschiedenen Coaches in Deutschland und den USA. Neben kleinen Rollen in Fernsehfilmen war Meier auch in Episodenhauptrollen diverser ZDF-Krimireihen, Kurzfilmen und an der Seite von Christiane Hörbiger zu sehen 2012 spielte sie eine der Hauptrollen im Kurzfilm Wiegenlied. Im August 2017 stand Meier für den Kinofilm The Aspern Papers vor der Kamera. Der Film des französischen Regisseurs Julien Landais spielt im 19. Jahrhundert in Venedig.

2008 war sie Botschafterin für das Jahr der Mathematik, zu der sie vom Bundesministerium für Bildung und  Forschung ernannt wurde. 2012 war sie eine der Werbebotschafterinnen des Deutschen Museums in München. 2013 nahm sie am New-York-City-Marathon teil. Sie war Botschafterin der Kampagne IN FORM des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, die sich für mehr Bewegung und gesündere Ernährung der Bevölkerung einsetzt. Seit 2015 ist sie Botschafterin des WWF für das Projekt „Geisternetze“ das sich gegen Plastikmüll im Meer einsetzt und über die Umweltauswirkungen und Gefahren der im Meer treibenden Fischernetze informiert.

Seit 2017 ist Meier Botschafterin des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung für faire und umweltfreundliche Mode. Im Dezember 2015 erschien ihr Buch Dein Weg zum Glücksgewicht beim Verlag Dorling Kindersley.2018 nahm sie an der Seite von Sergiu Luca an der 11. Staffel der RTL-Show Let’s Dance teil und schied zunächst in der fünften Runde aus, kehrte dann aber als Ersatz für den verletzten Kandidaten Jimi Blue Ochsenknecht wieder in die Show zurück und belegte am Ende im Finale den dritten Platz.

 

 

 

 

 

Quelle: Gala/Wikipedia, Bildrechte: Barbara Meier/Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung