Baumblüte in der Flora

Dr. Birgit Werner zeigt bei ihrer Führung Nutzungsmöglichkeiten auf

Besonders schöne und geschichtsträchtige Exemplare heimischer wie exotischer Baumarten gibt es in Flora und Botanischem Garten zu sehen. Nach der Kirschblüte und den Tulpen machen die Bäume mit frischem Grün auf sich aufmerksam, und viele weitere Besonderheiten blühen zu dieser Zeit. Dr. Birgit Werner vom Führungsservice des Botanischen Gartens führt an der zum Jubiläum neu gepflanzten Blut-Buche vorbei zum Taschentuchbaum, der auch Taubenbaum genannt wird, weil seine weißen Hochblätter diesen ähneln. In der Flora wachsen sogar späte Schneeglöckchen auf Bäumen – so beim gleichnamigen Baum aus North Carolina.

Werner zeigt bei ihrem Rundgang durch Flora und Botanischen Garten am Sonntag, 10. Mai 2015, ab 11 Uhr außerdem Nutzungsmöglichkeiten für Menschen und die mythologische Bedeutung der Bäume auf. Treffpunkt ist vor dem Eingang der Schaugewächshäuser. Die Teilnahme kostet fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder, Schüler, Studenten und Köln-Pass-Inhaber. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Botanische Garten ist erreichbar mit der Stadtbahnlinie 18 und der Buslinie 140, Haltestelle Zoo/Flora, sowie mit der Stadtbahnlinie 16, Haltestelle Kinderkrankenhaus.

 

Quelle: Stadt Köln, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung