Baustellen in den Bezirken

Baustellen in den Bezirken

Arbeiten an Straßen und Lärmschutzelementen in den Sommerferien

 

In den nächsten Wochen lassen das Amt für Straßen und Verkehrstechnik und das Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau in den Stadtbezirken einige Sanierungsarbeiten und Fahrbahnmarkierungen vornehmen, die an den jeweiligen Baustellen auch Auswirkungen für Verkehrsteilnehmer haben werden:

 

Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit für Fußgänger wird die Überquerung der Niehler Straße in Höhe des Lis-Böhle-Parks (Nähe Innere Kanalstraße) erleichtert. Bisher gibt es an der dreispurigen Fahrbahn eine Querungshilfe. Künftig werden es zwei sein, so dass Fußgänger dann bis zum nächsten „Zwischenstopp“ jeweils nur noch eine Fahrspur überqueren müssen. Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag, 18. Juli 2016, und werden voraussichtlich acht Wochen in Anspruch nehmen. Zunächst wird ein Teil des breiten Geh- und Radwegs auf der Niehler Straße zu einer provisorischen Fahrspur umgebaut, über den dann der Verkehr fließt. Nach Abbau der vorhandenen Querungshilfe und Aufbau der neuen Elemente wird die Fahrbahn der Niehler Straße in diesem Abschnitt erneuert. Restarbeiten am Geh- und Radweg ohne Einfluss auf den Verkehr erfolgen dann nach den Sommerferien.

 

An der Westseite des Neumarkts werden an der Einmündung Hahnenstraße Arbeiten an der Fahrbahnmarkierung vorgenommen. Die Arbeiten erfolgen witterungsbedingt zwischen 25. Juli und 5. August 2016 in der verkehrsärmeren Zeit von 9 bis 15 Uhr. Es muss lediglich eine Fahrspur kurzzeitig gesperrt werden. Der Verkehr kann die Arbeitsstelle jederzeit passieren.

 

Fahrbahnmarkierungen gibt es in der Innenstadt auch auf der Magnusstraße zwischen Albertusstraße und Römergasse. Die beauftragte Firma wird die Markierungen abhängig von der Witterung zwischen 25. Juli und 5. August 2016 in der Zeit von 9 bis 15 Uhr vornehmen. Auch hier wird wechselweise jeweils eine Spur gesperrt, so dass Verkehrsteilnehmern immer eine Fahrspur zur Verfügung steht.

 

Am Montag, 25. Juli 2016, beginnt das Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau in Köln-Vingst mit der Sanierung der Lärmschutzwand entlang des Vingster Rings. Im Abschnitt zwischen Kuthstraße und der Fußgängerbrücke in Höhe des Josef-Boschbach-Wegs werden defekte oder zerstörte Elemente ausgebaut und ersetzt. Außerdem werden Arbeiten an den Betonelementen des Bauwerks und zum Korrosionsschutz vorgenommen sowie die vorhandenen Lärmschutzelemente gereinigt. Die Erneuerung nimmt mehrere Wochen, voraussichtlich bis Ende August 2016, in Anspruch und erfolgt tagsüber zwischen 9 und 15 Uhr. In dieser Zeit steht dem Verkehr auf dem Vingster Ring nur eine Fahrspur zur Verfügung. Während der Arbeiten im Bereich der Abfahrt zur Kuthstraße, voraussichtlich vom 24. bis 27. August 2016, muss der Vingster Ring komplett gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

 

In Köln-Porz/Lind wird die Straße Am Linder Kreuz im Abschnitt zwischen der Autobahnbrücke BAB59 und der Straße Viehtrifft erneuert. Zusätzlich zur Straßenerneuerung finden auch Arbeiten an Gehwegen und Bordsteinabsenkungen statt. Die beauftragte Firma ist ab Anfang August 2016 in Porz-Lind tätig, die Sanierung dauert voraussichtlich bis Ende August 2016. Die Straße wird während der Arbeiten voll gesperrt, bis auf eine Ausnahme: In der Zeit vom 8. bis 19. August 2016 wird sie zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Linder Mauspfad. Während der Vollsperrung wird eine Umleitung über Linder Mauspfad, Belgische Allee und Frankfurter Straße eingerichtet.

 

Quelle: Stadt Köln, Bildrechte: KNJ/Martina Uckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung