Billie Holiday: “The Centennial Collection” (CD) und “Lady Day (The Masters Takes and Singles)” (4 CDs)

Billie Holiday: “The Centennial Collection” (CD) und “Lady Day (The Masters Takes and Singles)” (4 CDs)

Am 7. April 2015 wäre Billie Holiday 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass veröffentlicht Columbia Records/Legacy Recordings am 3. April von Billie Holiday das neue Album “The Centennial Collection”. Die Titelliste dieser CD versammelt die 20 besten Songs der wohl größten Jazz-Sängerin aller Zeiten. Weiterhin enthält das Album ausführliche Liner Notes von Arthur Levy. Parallel dazu wird das 4-CD Box “Lady Day (The Masters Takes and Singles)” im Bookset-Format veröffentlicht.

 

Billie Holiday wurde am 7. April 1915 als Eleanora Fagan in Philadelphia, Pennsylvania, geboren. Mit ihrem unnachahmlichen Stil nahm sie entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung des US-amerikanischen Pop, Jazz und Blues. In jeder Silbe, die Billie sang, verschmolzen Wahrhaftigkeit und Emotion zu einer atemberaubenden Mischung, die dem Hörer das Gefühl gibt, tief in die Seele der Sängerin blicken zu dürfen. Bis heute, über 55 Jahre nach ihrem tragischen Tod am 17. Juni 1959, haben ihre Songs nichts von ihrer fast magischen Wirkung eingebüßt.

Für Billie Holiday: „The Centennial Collection“ wurden die herausragendsten Songs ausgewählt, die Billie von 1935 bis 1945, in den erfolgreichsten Jahren ihrer Karriere, eingesungen hat. Die Aufnahmen entstanden also noch vor 1948, als Columbia Records dem Publikum die erste 12-Zoll-Langspielplatte präsentierte und stammen von 78rpm-Singles, die Billie auf ihrem kreativen Höhepunkt für die Labels Brunswick, Vocalion, Okeh, Commodore und Decca aufnahm. Der legendäre A&R Manager John Hammond hatte die Sängerin 1933 in einem Jazzclub in Harlem entdeckt und am 27.November des gleichen Jahres fanden Billies erste Studioaufnahmen statt, bei denen sie von Größen wie Jack Teagarden, Gene Krupa und Benny Goodman begleitet wurde. Zwei Jahre später begleitete Goodman die Sängerin erneut bei ihren Aufnahmesessions. Auch an diesen Aufnahmen arbeiten weitere Jazz-Idole wie Ben Webster am Tenorsaxophon, Cozy Cole am Schlagzeug und Teddy Wilson, der als Bandleader fungierte, am Piano.

Auf „The Centennial Collection“ von Billie Holiday sind viele Songs zu hören, die in dieser Besetzung entstanden und zu Billies großartigsten Aufnahmen zählen, darunter „Billie’s Blues”, „God Bless the Child”, „Strange Fruit”, „Gloomy Sunday”, „You Go To My Head” oder “Fine and Mellow”.

 

„Ich würde das, was ich tue, nicht als ‚Singen‘ bezeichnen …“, sagte Billie einmal über ihre Kunst, „ … ich improvisiere mit meiner Stimme wie auf einem Instrument, wie Lester Young, Louis Armstrong oder sonst jemand, den ich bewundere und lasse meinen Gefühlen freien Lauf.“ Ein weiteres Geschenk zum 100.Geburtstag von Billie Holiday ist das wunderschöne 4-CD Bookset “Lady Day (The Masters Takes and Singles)”. Das Bookset enthält 80 Songs mit einer Spielzeit von mehr als vier Stunden und ein 36-seitiges Booklet mit vielen Fotos und ausführlichen Liner Notes. Die Aufnahmen der vier CDs entstanden zwischen 1933 und 1945 und beinhalten unter anderem die Klassiker “Same Old Story”, “The Man I Love”, “Summertime”, “Am I Blue?” oder “Georgia On My Mind”.

 

Billie Holiday: „Summertime“:

 

 

 

Billie Holiday: “The Centennial Collection” (CD) und “Lady Day (The Masters Takes and Singles)” (4 CDs)

(Columbia/Legacy/Sony Music)

Vö.-Termin: 03.04.2015

Billie Holiday: “The Centennial Collection” – Titelliste:

 

  1. What A Little Moonlight Can Do

Teddy Wilson & His Orchestra (Billie Holiday, vocal; Brunswick, 1935)

  1. These Foolish Things (Remind Me Of You)

Teddy Wilson & His Orchestra (Billie Holiday, vocal; Brunswick, 1936)

  1. Summertime

Billie Holiday & Her Orchestra (Vocalion, 1936)

  1. Billie’s Blues

Billie Holiday & Her Orchestra (Vocalion, 1936)

  1. I’ve Got My Love To Keep Me Warm

Billie Holiday & Her Orchestra (Vocalion, 1937)

  1. Why Was I Born?

Teddy Wilson & His Orchestra (Billie Holiday, vocal; Brunswick, 1937)

  1. I Must Have That Man

Teddy Wilson & His Orchestra (Billie Holiday, vocal; Brunswick, 1937)

  1. I’ll Get By (As Long As I Have You)

Teddy Wilson & His Orchestra (Billie Holiday, vocal; Brunswick, 1937)

  1. Mean To Me

Teddy Wilson & His Orchestra (Billie Holiday, vocal; Brunswick, 1937)

  1. When A Women Loves A Man

Billie Holiday & Her Orchestra (Vocalion, 1938)

  1. You Go to My Head

Billie Holiday & Her Orchestra (Vocalion, 1938)

  1. The Very Thought Of You

Billie Holiday & Her Orchestra (Vocalion, 1938)

  1. I Can’t Get Started

Billie Holiday & Her Orchestra (Vocalion, 1938)

  1. Them There Eyes

Billie Holiday & Her Orchestra (Vocalion, 1939)

  1. All of Me

Billie Holiday, accompanied by Eddie Heywood & His Orchestra (OKeh, 1941)

  1. God Bless The Child

Billie Holiday & Her Orchestra (OKeh, 1941)

  1. Gloomy Sunday

Billie Holiday, accompanied by Teddy Wilson & His Orchestra (OKeh, 1941)

  1. Strange Fruit

Billie Holiday & Her Orchestra (Commodore, 1939)

  1. Fine and Mellow

Billie Holiday & Her Orchestra (Commodore, 1939)

  1. Lover Man (Oh, Where Can You Be)

Billie Holiday & Her Orchestra (Decca, 1945)

 

Billie Holiday: “Lady Day (The Masters Takes and Singles)” – Titelliste:

CD1

I Wished On The Moon

What a Little Moonlight Can Do

Miss Brown To You (Album Version)

If You Were Mine (Album Version)

These ‘N’ That ‘N’ Those (Album Version)

You Let Me Down (Album Version)

Spreadin’ Rhythm Around (Album Version)

Life Begins When You’re In Love (Album Version)

It’s Like Reaching For The Moon (Album Version)

These Foolish Things (Remind Me of You)

I Cried For You (Album Version)

Did I Remember? (78rpm Version)

No Regrets (78rpm Version)

Summertime

Billie’s Blues

A Fine Romance (78rpm Version)

One, Two, Button Your Shoe

Easy To Love (Album Version)

The Way You Look Tonight (Album Version)

Pennies From Heaven

 

CD2

That’s Life I Guess (Album Version)

I Can’t Give You Anything But Love (Album Version)

I’ve Got My Love to Keep Me Warm

He Ain’t Got Rhythm (Album Version)

This Year’s Kisses (Album Version)

Why Was I Born?

I Must Have That Man

The Mood That I’m In

You Showed Me The Way (Album Version)

My Last Affair (Album Version)

Moanin’ Low (Album Version)

Where Is The Sun? (Album Version)

Let’s Call The Whole Thing Off (Album Version)

They Can’t Take That Away From Me (Album Version)

Don’t Know If I’m Comin’ Or Goin’ (Album Version)

I’ll Get By (As Long As I Have You)

Mean to Me

Foolin’ Myself (Album Version)

Easy Living (Album Version)

I’ll Never Be The Same (Album Version)

 

CD3

Me, Myself And I (Album Version)

A Sailboat In The Moonlight (Album Version)

Without Your Love (Album Version)

Trav’lin’ All Alone (Album Version)

He’s Funny That Way (78rpm Version)

Nice Work If You Can Get It (Album Version)

Things Are Looking Up (Album Version)

My Man (Album Version)

Can’t Help Lovin’ Dat Man (Album Version)

When You’re Smiling (The Whole World Smiles with You) (Album Version)

On The Sentimental Side (Album Version)

When a Woman Loves a Man

You Go to My Head

I’m Gonna Lock My Heart (And Throw Away The Key) (Album Version)

The Very Thought of You

I Can’t Get Started (Album Version)

More Than You Know (Album Version)

Sugar (Album Version)

Long Gone Blues (Album Version)

Some Other Spring (Album Version)

 

CD4

Them There Eyes

Swing! Brother, Swing! (Album Version)

Night And Day

The Man I Love

Body And Soul

Falling In Love Again

Laughing At Life

Time On My Hands (You In My Arms)

St. Louis Blues

Loveless Love (Album Version)

Let’s Do It

Georgia on My Mind

All of Me

God Bless the Child

Am I Blue? (Album Version)

I Cover The Waterfront (Album Version)

Love Me Or Leave Me (Album Version)

Gloomy Sunday

It’s A Sin To Tell A Lie (Album Version)

Until The Real Thing Comes Along (Album Version)

 

Weitere Infos unter www.billieholiday.com, www.facebook.com/BillieHoliday, www.sonymusic.de sowie www.legacy-club.de.

 

Text- und Bildquelle: Promoteam Schmitt & Rauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung