BioCologne: Branchentreff bringt Kultur und Biotechnologie zusammen

BioCologne: Branchentreff bringt Kultur und Biotechnologie zusammen

Über 120 Biotechnologen aus ganz Deutschland folgten der Einladung von BioCologne. Sie durften beim spannenden Versuch einer Synergie von Kultur und Biotechnik auf dem BioCampus Cologne (BCC) dabei sein. Das Rechtsrheinische Technologie- und Gründerzentrum Köln (RTZ) und der BCC hatten zu einem Branchentreff eingeladen. Die Besucher fanden sich zum fachlichen Austausch mit lokalen Biotechnik-Unternehmen zusammen und erlebten ganz nebenbei den überragenden Auftritt von Ulan & Bator. Die beiden Mützenträger hatten in der letzten Woche den mit 5.000 Euro dotierten 1. Kölner KleinKunstPreis gewonnen und überzeugten mir ihrer „etwas anderen“ Interpretation der Biotechnik.

Anlass für die Veranstaltung waren die Deutschen Biotechnologietage 2015 (DBT). Dieses nationale Forum für die deutsche Biotechnologiebranche mit begleitender Ausstellung fand am 22./23.04.2015 in Köln statt. Die Teilnehmer der DBT waren eingeladen, am Vorabend der Konferenz mit ausgesuchten Akteuren des Biotechnologiestandortes Köln in den ebenso fachlichen wie unterhaltsamen Austausch zu gehen. Das kurzweilige Meeting fand im Foyer des Hochhauses auf dem BioCampus Cologne statt. Die Teilnehmer konnten sich im Rahmen einer Ausstellung von den Kompetenzen der Kölner Biotechnik-Szene überzeugen. Neben dem fachlichen Austausch wurde durch die Verleihung des 1. Kölner KleinKunstPreises (1. KKKP; www.koelner-kleinkunstpreis.de) zudem ein kulturelles Highlight geboten.

Der 1. KKKP wird von BCC und RTZ gemeinsam mit der renommierten Künstleragentur K.u.L.T.u.S.-Köln veranstaltet. Ziel des Preises ist die Vermittlung von Bedeutung und Nutzen moderner Innovationen und Technologien für die Gesellschaft. Bei der diesjährigen erstmaligen Ausrichtung sollte das Thema Lebenswissenschaften durch Künstler aus den Bereichen Kabarett und Comedy in unterhaltsamer Form transportiert werden. Im Rahmen eines kompetitiven Wettbewerbs wurden aus über 60 Bewerbungen acht Nominees ausgewählt. Die acht Finalisten stellten sich am 13. und 14. April 2015 einer Jury vor. Die Gewinner des 1. KKKP, das Duo Ulan & Bator, zeigte am 21. April im Rahmen des BioCologne Branchentreffs seine Sicht von Lebenswissenschaften auf und erhielt anschließend Award und Scheck überreicht. „Der BioCologne Branchentreff zeigte der deutschen Biotech-Community die Kompetenzen der Kölner Biotechnologie-Szene auf und war sowohl fachlich spannend als auch durch den Auftritt von Ulan & Bator sehr unterhaltsam.“, freut sich Andre van Hall vom BioCampus Cologne über den Erfolg der Veranstaltung. Heinz Bettmann, Geschäftsführer des RTZ ergänzt: „Immer wieder finden sich durch Networking und menschenfreundliche, manchmal verblüffende Sichtweisen innovative Ideen für die Gestaltung unserer Zukunft“

BioCampus Cologne:

Der BioCampus Cologne ist einer der größten Biotechnologieparks Deutschlands. Auf einem Gelände von über 254.000 Quadratmetern bietet er Grund für Wachstum und ist Zukunftsstandort für die wissensbasierte Industrie im Herzen Europas Der BioCampus Cologne verbindet mit kurzen Wegen über 30.000 Quadratmeter repräsentative Büro- und Konferenzräume und moderne S1- und S2-Labore, die alle baulichen und rechtlichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung erfüllen. Infos unter www.biocampuscologne.de

RTZ Rechtsrheinisches Technologie- und Gründerzentrum Köln:

Das RTZ kümmert sich um Menschen, die im Bereich der Zukunftstechnologien wie etwa Software-Entwicklung, Informationstechnik, Design oder auch Biotechnik ein Unternehmen gründen wollen. Diese Existenzgründer erhalten im RTZ Beratung und Coaching und können hier Räume anmieten. Das RTZ selbst ist mit zahlreichen verwandten Institutionen in Deutschland vernetzt und tauscht sich regelmäßig mit Gründer- und Biotechnik-Einrichtungen in anderen Bundesländern aus. Das hauseigene Gründermagazin „RheinZeiger“ dient der Information von Gründern und der Kommunikation über den Innovationsstandort Köln. Weitere Infos unter www.rtz.de und www.rheinzeiger.de.

 

Quelle: BioCampus Cologne, Bildquelle; bio.nrw.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung