Cooler Typ in heißer Mission – Henning Baum spricht in Planes 2 – Immer im Einsatz

Das tapfere Sprühflugzeug Dusty ist diesen Sommer völlig Feuer und Flamme für seine neue Aufgabe: In Disneys 3D-Animationshighlight PLANES 2 – IMMER IM EINSATZ schließt sich der lieb gewonnene Held einer Truppe Löschflieger an, um den Piston-Peak-Nationalpark vor Gefahren zu schützen. Da aber noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, muss der Nachwuchs-Löschflieger zunächst noch einiges lernen und dabei hilft ihm vor allem einer: Der altgediente Rettungshubschrauber Blade Ranger leitet das Löschteam der Piston Peak Feuerwache. Er ist ein harter und anspruchsvoller Boss mit trockenem Humor und einer schwierigen Vergangenheit – und er ist nicht gerade begeistert von seinem neuen Auszubildenden Dusty. Aber Blade ist auch ein echter Vollprofi der alles in seiner Macht stehende tut, um den neuen „Frischling” auf Touren zu bringen.

________________________________________________________________________________

HenningBaumPlanes201

Gesprochen wird Blade Ranger von Henning Baum („Die Spiegelaffäre” (2013), „Niemand ist eine Insel“ (2010)). Seit 2008 spielt der charismatische Essener in der mehrfach preisgekrönten Serie „Der letzte Bulle“ die Rolle des Polizisten Michael „Mick“ Brisgau und ist darin aktuell in der fünften Staffel zu sehen. Der beliebte Serienschauspieler (Deutscher Fernsehpreis in der Kategorie Beste Serie 2013, Romy als beliebtester Seriendarsteller 2013) stand neben seiner Fernsehkarriere auch schon in zahlreichen Theaterproduktionen auf der Bühne, u.a. im Schauspielhaus Bochum, dem Staatstheater Mainz und dem Stadttheater Würzburg. Freuen Sie sich auch auf ein Wiederhören mit Kai Ebel, der erneut Brent Mustangburger seine Stimme leiht.

HenningBaumPlanes203

Zum Film:
Ausnahmeflieger Dusty muss eines Tages feststellen, dass sein Getriebe nicht mehr richtig funktioniert und er vorübergehend keine Rennen mehr fliegen kann. Es ist also an der Zeit, mal einen anderen Gang einzulegen. Als dann die Propwash-Landebahn bei einem Brand fast zerstört und ein zusätzlicher Feuerwehrmann gesucht wird, ist es für Dusty Ehrensache, diese Aufgabe zu übernehmen. Doch dafür muss er zunächst durch eine harte Schule bei Rettungshubschrauber Blade Ranger und seinem Rettungsteam: Der übermütigen Dipper, einem Löschflugzeug der Extraklasse, dem Hubschrauber Windlifter, der selbst die schwersten Gegenstände problemlos in die Luft heben kann,  dem riesigen Transporter Cabbie und den Feuerspringern, einer Horde eifriger Allradfahrzeuge. Aus diesem schrägen Haufen wird im Einsatz eine Elitetruppe, die sich der ehrenvollen Aufgabe verschrieben hat, den großen Piston-Peak-Nationalpark vor gefährlichen Bränden und anderen Gefahren zu schützen. Als dann wirklich ein riesiger Waldbrand den Park bedroht, muss Dusty erneut seinen Heldenmut unter Beweis stellen…
________________________________________________________________________________


Nach dem erfolgreichen Höhenflug von PLANES geht Disney nun mit einem weiteren 3D-Abenteuer in die Luft: In PLANES 2 – IMMER IM EINSATZ dreht sich alles um die coolsten Rettungsflieger der Welt, die bei Feuer und gefährlichen Unwettern Leben retten. Dabei gibt es wieder jede Menge actiongeladene Flugakrobatik, viele neue Charaktere, spektakuläre Schauplätze und eine packende Geschichte von einem lieb gewonnenen, heldenhaften Ausnahmeflieger. Entwickelt, geschrieben und produziert von Disney Toon Studios unter der kreativen Führung von Bobs Gannaway („Das Geheimnis der Feenflügel“) wird es in PLANES 2 – IMMER IM EINSATZ im Sommer 2014 richtig heiß hergehen!

 

PLANES 2 – IMMER IM EINSATZ

Deutscher Kinostart: 14. August 2014

Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

In Disney Digital 3D™!

www.disney.de

www.facebook.com/disneydeutschland

 

Text – und Bildquelle: Walt Disney Studios

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung