Das neue Väter Portal papa.online ist gestartet!

Damit die Väter nicht immer die Frauenzeitschriften lesen müssen.. papa.online

Waren die Aufgaben früher noch klar gegliedert, so haben es die Männer in ihrer Rolle gar nicht mehr so einfach. Sie gingen früher beruhigt zur Arbeit, wohl wissend, dass die Frau zu Hause die Kindererziehung voll im Griff hatte. Heute sitzen sie wartend beim Frauenarzt und durchblättern alle vorhandenen Mütterzeitschriften in der Hoffnung, sich noch Wissen anzueignen, wie sie mit den kleinen Wesen umgehen sollen. All die unzähligen Artikel in den Online und Offline Medien sind jedoch für die Frauen aufbereitet. Für den Mann bedeutet dies viel Blabla bis die wirklichen Fakten endlich kommen und dabei ist so gut wie nie eine Handlungsanleitung.

Männer sind pragmatisch. Sie wollen verstehen wie etwas funktioniert und wissen was sie machen sollen. Das ganze Drumherum kann für sie gerne auch eine Emotion neutraler sein. Das neue Onlinemagazin und Papa Portal papa online (https://papa.online) setzt genau hier an. Das Team aus männlichen Journalisten schreibt über alles was die Väter bewegt. Angefangen vom Erzeugen des Kindes bis zum Opa werden. Wie wäre es die Schwangerschaftswochen einmal aus der Sicht eines werdenden Vaters erklärt zu bekommen? Kein Problem im Schwangerschaftswochen Ratgeber für Papas.

Auf papa.online finden sich über 200 Fachartikel und Ratgeber zu den Themen:

– Schwangerschaft
– Baby
– Kind 1-3 Jahre alt
– Kind 4-5 Jahre alt
– Kind 6-9 Jahre alt
– Kind 9-13 Jahre alt
– Kind 14-17 Jahre alt
– Erwachsen
– Gesundheit
– Ratgeber
– Rechtliches
und tägliche News rund um das Thema Familie, Kind und Schwangerschaft.

Zusätzlich finden sich auf dem Portal folgende selbst programmierte Tools:

– Namensfinder
– Schwangerschaftswochen Rechner
– Empfängnis Rechner
– Unterhaltsrechner
und ein
– Brustgrößenrechner

zusätzlich gibt es einen geschlossenen Mitgliederbereich (kostenpflichtig einmalig 9,99 Euro inkl. MwSt)

 

 

Quelle: papa.online, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung