Der perfekte Jahrestag in Köln

Egal ob Jahres- oder Hochzeitstag, ein Jahr der Zweisamkeit sollte gefeiert werden. Dazu braucht man dem Partner aber keinen teuren Schmuck schenken, sondern besser das Wertvollste, was der Mensch heutzutage besitzt: Zeit. Wie wird also der Jahrestag in Köln zum unvergesslichen Tag?

 

Vorbereitung


Ein romantischer Tag zu zweit will gut geplant sein. Ist es eine Überraschung, so muss die Vorbereitung natürlich heimlich geschehen. Die Wohnung könnte z.B. mit Rosenblüten und Kerzen dekoriert werden, sodass das Ambiente perfekt ist, wenn man nach dem erlebnisreichen Tag nach Hause kommt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Unterwäsche, damit die Nacht genauso fabelhaft wird wie der Tag. Männer können sich nach schicken Shorts umsehen, Frauen gucken am besten nach Bhs und Slips mit viel Spitze und wenig Stoff. Schauen Sie sich doch schon mal auf http://editionlingerie.de/ um und holen sich Ideen.

 

In die Sterne gucken


Was könnte es Romantischeres geben als gemeinsam in die Sterne zu gucken. Das muss man in Köln nicht im nassen Gras und draußen in der Kälte tun, sondern in der Sternwarte in Köln-Sülz. Dort kann man es sich mit seiner/m Liebsten im komfortablen Sessel gemütlich machen und außerdem Wissenswertes über den Sternenhimmel erfahren. Und wer weiß, vielleicht erblickt man sogar eine Sternschuppe, bei der man sich die ewige Liebe wünschen kann?

 

Hoch hinauf steigen


Das Wahrzeichen Kölns lädt mit seinen 291 Stufen ein, die Stadt von oben zu erblicken. Der Ausblick ist vor allem in der Dämmerung traumhaft, wenn man zu zweit den herrlichen Sonnenuntergang beobachten kann. Von Mai bis Oktober hat der Kölner Dom von 6 bis 21 Uhr, in den Wintermonaten (November bis April) von 06 bis 19:30 Uhr geöffnet.

 

Balis Küche entdecken


Am Jahrestag kann man auch mal etwas anderes als den Italiener um die Ecke ausprobieren. Da bietet sich z.B. das kleine indonesische Restaurant im Herzen der Kölner Innenstadt an. Das Warung Bayu gilt als eines der besten Küchen Kölns und hat sich auf die schmackhaften Gerichte aus Bali spezialisiert. Neben Fleisch und Fisch gibt es auch ein reichhaltiges Sortiment an vegetarischen Tofu-Speisen. Die Einrichtung ist landestypisch, der Service sehr freundlich. Es empfiehlt sich zu reservieren, um in den Genuss zu kommen.

 

 

Bild: © istock.com/Yuri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung