Die heißen Briten

Briten scheinen in letzter Zeit ganz besonders begehrt zu sein. Doch wieso entwickeln sich die Stars aus Großbritannien nun so schnell zu Sexsymbolen?

Die es schon geschafft haben

Sie sehen aus wie die Models von Breuninger, zeigen gern Gentlemen-Manieren und reden kultiviert mit einem unwiderstehlichen Akzent – die britischen Männer sind so angesagt wie nie. Das Vereinigte Königreich hat also mehr zu bieten als Prinzen und Teesorten. Sucht man dort nach hübschen Männern, wird man schnell fündig. Einer der bekanntesten Brit-Stars ist wohl Jude Law. Fragt man in einer Damenrunde nach ihm, findet sich garantiert jemand, der ihn nicht von der Bettkante des Lebens stoßen würde. Er ist nicht nur als Dr. Watson unterwegs, sondern auch in anspruchsvolleren Rollen zu sehen. Filme wie „Hautnah“, „Unterwegs nach Cold Mountain“ und „My Blueberry Nights“ zeigen den Mimen von seiner romantischen Seite und lassen Frauenherzen höher schlagen. Da ist es nur von Vorteil, dass man dem Londoner seine 41 Lebensjahre nicht ansieht. Etwas jünger ist dagegen der Teeniesschwarm Robert Pattinson. Der ebenfalls aus London stammende Darsteller wurde durch die „Twilight“-Reihe berühmt. Doch längst ist er dieser Filmkategorie entwachsen und zeigt sein Talent in ernsthaften Werken wie „Cosmopolis“. Mit seinen 27 Jahren erwartet den Schauspieler eine große Karriere. Und auch Ewan McGregor hat sich in Hollywood längst als Star etabliert. Der 43-jährige Schotte spielte Rollen in Blockbustern wie „Trainspotting“, „Star Wars“ und „Männer, die auf Ziegen starren“. Sein Erfolg scheint nicht abzubrechen – er wird nach wie vor gern und oft für Hollywoodproduktionen gebucht.

Großbritannien, Ort des Sexappeals

Auf der Liste der sexy Briten darf natürlich einer nicht fehlen: James Bond. Die Romanfigur wurde von vielen Briten dargestellt und alle haben sich dabei einen Ruf als Sexsymbol verdient. Sean Connery wurde durch die Rolle zur Legende, Roger Moore und Pierce Brosnan haben auch Jahre nach den Filmen etwas von der Bond-Attitüde behalten und aktuell beglückt Daniel Craig als tougher Agent die Damenwelt. Ebenfalls ein Frauenmagnet ist der 37-jährige Engländer Orlando Bloom. Der Mann mit dem exotischen Namen wurde durch die „Herr der Ringe“-Reihe bekannt und ist des Öfteren als Model unterwegs. Eine lebende Legende ist der aktuelle Sherlock-Darsteller Benedict Cumberbatch. Nach seiner Rolle in der modernen Literaturverfilmung bekam er Angebote für Blockbuster wie „Der Hobbit“, „Star Trek“ und „12 Years a Slave“ und ist somit einer der begehrtesten und einflussreichsten Newcomer der letzten Jahre. Ähnlich verhält es sich auch bei dem Londoner Tom Hiddleston. Nach seinem Auftritt als Bösewicht Loki in „Thor“ und „The Avengers“ kann er sich vor Nachfragen gar nicht retten. Kein Wunder, schließlich ist der 33-Jährige nicht nur bildhübsch, sondern auch Shakespeare-Fan. Bei so viel Poesie kann keine Frau widerstehen.  

 

Bild: © Hemera Technologies/AbleStock.com/Thinkstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung