“Die Jungs-WG” geht in eine neue Runde

“Die Jungs-WG” geht in eine neue Runde

KiKA sendet 20 neue Folgen der Doku-Serie ab 4. Januar 2016

Es ist wieder soweit: Erneut lassen sich fünf Jungs auf das Abenteuer Wohngemeinschaft ein: Ein Monat komplett ohne Eltern, die einem sagen, was man tun und lassen soll – Freiheit pur! In die Sommerferien geht es diesmal an den Gardasee, mit glitzerndem Wasser, zahlreichen Sportmöglichkeiten in der Nähe ihrer Villa – und mit all den kleineren und größeren Schwierigkeiten, die das WG-Leben mit sich bringt. Ab 4. Januar zeigt KiKA montags bis donnerstags um 20:10 Uhr 20 neue Folgen von “Die Jungs-WG: Sommer. Sonne. Elternfrei.” (ZDF).

Leroy (14), Nils (14), Luc (14), Robin (14) und Ole (15) lernen sich erst beim Einzug in die Villa kennen. Fernab der elterlichen Eltern können sie vier Wochen lang ihr Leben so gestalten, wie sie wollen: Sport, Wasserspaß und spannende Diskussionen stehen auf dem Programm. Doch auch der Haushalt will geschmissen werden, das Essen müssen die Jungs selber kochen und bei einem sozialen Projekt für eine italienische Naturschutzorganisation gilt es anzupacken. Bei diesem Projekt lernen die Jungs Flüchtling Arona kennen – eine für sie eindrückliche Begegnung. “Wenn man es in den Nachrichten hört, weiß man, dass es schlimm ist; wenn man jemanden persönlich trifft, ändert sich alles.”, das ist das Fazit der Jungs nach ihrer besonderen Begegnung. Ihr intensives Gespräch mit Arona ist auf Wunsch der fünf bei “Die Jungs-WG Spezial: Eine besondere Begegnung” (ZDF) am 31. Januar 2016 um 20:40 Uhr bei KiKA zu sehen.

Die „Jungs-WG“ hat auch nach mehreren Staffeln an verschiedenen Orten immer noch viel Neues zu zeigen: “Die Sendung bietet für die Zuschauer ein hohes Identifikations- und Projektionspotential.”, so Eva Radlicki, verantwortliche Redakteurin und Leiterin der Redaktion Information in der ZDF-Hauptredaktion Kinder und Jugend. “Unsere fünf klugen, starken und emotional gefestigten Jungs sind neugierig und offen. Sie forderten sich durchaus auch gegenseitig heraus, es gab kleine Streitigkeiten, Gereiztheiten und Egoismen, die die Jungs auslebten. Doch am Ende stand für sie immer ein versöhnlicher Handschlag oder zumindest ein zähneknirschend akzeptierter Kompromiss. Ihren Umgang miteinander können die Zuschauer in der Sendung miterleben und sich fragen, wie sie selbst sich wohl verhalten hätten.”

Einen Blog der Jungs, Steckbriefe, Bilderserien, ein Video-Quiz und alle Folgen der Doku-Reihe gibt es auf zdftivi.de. Die verantwortlichen Redakteurinnen beim ZDF sind Eva Radlicki und Michaela Kinzler. KiKA zeigt die Doku-Reihe “Die Jungs-WG: Sommer. Sonne. Elternfrei.” (ZDF) über das Abenteuer Erwachsenwerden ab dem 4. Januar 2016, montags bis donnerstags um 20:10 Uhr.

Quelle: Der Kinderkanal ARD/ZDF, Bildquelle: kika.de

 


Close Up Posters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung