Die Königin der Winterblumen im Botanischen Garten 2015

Die Königin der Winterblumen im Botanischen Garten 2015

Führung vermittelt Eindruck von der Schönheit der Kamelien

Dr. Walter Werner vom Führungsservice der Flora führt am Sonntag, 25. Januar 2015, um 11 Uhr durch die jüngst eröffnete Kamelienausstellung im Botanischen Garten. Mit ihrer Blütenpracht verzaubern die Teegewächse zurzeit das Subtropenhaus. Die Kölner Flora und ihre deutschlandweit größte Sammlung von Kamelien wurde als „International Camellia Garden of Excellence” prämiert. Bei seiner Führung gibt Dr. Werner den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Eindruck von der Vielfalt und Schönheit dieser historisch bedeutenden und heute wieder hoch aktuellen Zierpflanze. Dafür bietet der Botanische Garten in Köln mit seiner besonderen Kameliensammlung und größten Ausstellung in Deutschland ein geeignetes Ambiente. Dr. Werner berichtet auch über die besondere Pflanze „Camellia sinensis”, und den aus ihr gewonnenen schwarzen und grünen Tee.

_______________________________________________________________________________

Die Teilnahme an den Führungen kostet fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder, Schüler und Studenten. Treffpunkt ist der Eingangsbereich der Tropen-Gewächshäuser. Die Kamelienausstellung ist noch bis Sonntag, 12. April 2015, zu sehen. Die Besucherinnen und Besucher können täglich von 10 bis 16 Uhr bei freiem Eintritt etwa 300 Arten und Sorten der „Königin der Winterblüten” bewundern. Der Botanische Garten ist erreichbar mit der Stadtbahnlinie 18 und der Buslinie 140 (beide Haltestelle Zoo/Flora) sowie der Stadtbahnlinie 16 (Haltestelle Kinderkrankenhaus).

 

Quelle: Stadt Köln, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung