Drehstart COOKING CATS mit Maria Furtwängler als Entwicklungshelferin

In Köln und Umgebung begannen die Dreharbeiten zu COOKING CATS von Isabelle Stever (ERSTE EHE), die nach eigenem Buch inszeniert. Die Hauptrolle übernimmt Maria Furtwängler (SCHICKSALSJAHRE, TATORT, DIE FLUCHT). In weiteren Rollen werden der Newcomer Mehmet Sözer, Dorka Gryllus (IRINA PALM), Anne von Keller (ENDZEIT) und Oscar-Preisträger Jim Broadbent (IRIS) in der Rolle des britischen Botschafters zu sehen sein. Es produziert die Kölner Sutor Kolonko Filmproduktion, ausführender Produzent ist Ingmar Trost.

________________________________________________________________________________

COOKING CATS wirft einen so desillusionierenden wie überraschenden Blick auf das Geschäft mit der Entwicklungshilfe. Dorothea (Maria Furtwängler), Entwicklungshelferin bei einer UN-Organisation, lebt ein Leben voller Widersprüche. Die 45-Jährige investiert ihre Gefahrenzulage in Designerklamotten, Longdrinks und ihren 20 Jahre jüngeren arabischen Liebhaber Alec (Mehmet Sözer). Zwischen den Welten des Botschafter-Jetsets und des Elends der Flüchtlinge, laviert sie ihre Hilfskampagnen ans Ziel. Dabei bringen Liebe, Alkohol und das unkontrollierbare Kriegsgeschehen Dorotheas Erfolgsbilanz und zunehmend auch ihr Selbstbild ins Wanken.

_______________________________________________________________________________

Die Dreharbeiten von COOKING CATS laufen noch bis zum 8. Juni in Köln, Düsseldorf und Amman (Jordanien) statt. Die Studioaufnahmen entstehen in den Medienparks NRW in Hürth. COOKING CATS ist eine Produktion der Sutor Kolonko Filmproduktion in Koproduktion mit der cine plus Filmproduktion, dem WDR (Redaktion: Andrea Hanke), BR (Redaktion: Cornelia Ackers) und dem NDR (Redaktion: Christian Granderath). Die Projektentwicklung wurde von der Mitteldeutschen Medienförderung und dem MEDIA Programm gefördert. Produktionsförderung kommt von der Film- und Medienstiftung NRW, dem BKM sowie dem DFFF. COOKING CATS wird im Verleih von Movienet in die deutschen Kinos gebracht, den Weltvertrieb übernimmt Beta Cinema.

 

Text- und Bildquelle/Bildrechte: Barbarella Entertainment GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung