Drehstart für neuen Tatort aus Köln – “Wenn die Seele platzt” mit Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär

Die Dreharbeiten zu “Wenn die Seele platzt” sind gestartet. Im neuen WDR-“Tatort” aus Köln müssen die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) den Mord an einem Arzt aufklären: Patrick Wangila stammte aus dem Kongo, genauso wie eine junge Frau, die erst vor wenigen Tagen in einer Kölner Flüchtlingsunterkunft ums Leben kam. Das Buch zu dem “Tatort – Wenn die Seele platzt” stammt von Rainer Butt (“Polizeiruf 110: Wolfsland”, “Großstadtrevier”), Regie führt Torsten C. Fischer (“Tatort – Der Fall Reinhardt”, “Jahr des Drachen”).

 

Dr. Patrick Wangila wurde erstochen. Erste Hinweise deuten auf eine Beziehungstat hin: Der aus dem Kongo stammende Arzt war mit einer Deutschen verheiratet, offensichtlich hatte er aber eine Affäre. Schnell haben Ballauf und Schenk seine Witwe Vivien Wangila (Anne Ratte-Polle: “Sibylle”, “Tatort – Die Wahrheit stirbt zuerst”) im Visier. Doch auch Wangilas Klinik-Kollegin Dr. Sabine Schmuck (Julia Jäger: “Unter Gaunern”, “Zeit der Helden”) und die Krankenpflegerin Angelika Meyer (Laura Tonke: “Tatort” – diverse, “Hedi Schneider steckt fest”) verstricken sich in Widersprüche. Außerdem rätseln die Kommissare, ob es einen Zusammenhang zwischen dieser Tat und dem Tod einer jungen Kongolesin gibt: Sie hatte sich kürzlich bei einer Polizeirazzia in einer Unterkunft für Flüchtlinge aus dem Fenster gestürzt. Da erscheint Théo Wangila (Jerry Kwarteng: “Dahoam is Dahoam”, “Polizeiruf 110: Der verlorene Sohn”) auf der Bildfläche. Wie sein Bruder Patrick wurde auch er vor einigen Jahren als Kriegsflüchtling anerkannt und hat sich in Köln eine neue Existenz aufgebaut. Nun will er auf eigene Faust ermitteln, wer seinen Bruder ermordet hat…

Wieder mit dabei sind Joe Bausch als Gerichtsmediziner Dr. Joseph Roth, Juliane Köhler als Kriminalpsychologin Lydia Rosenberg sowie Patrick Abozen als Tobias Reisser, Assistent von Ballauf und Schenk. In Gastrollen zu sehen sind Felix Voertler (“Polizeiruf 110”, “Heldt”), Thelma Buabeng (“Tod den Hippies, es lebe der Punk”), Emrah Erdogru (“3 Türken und ein Baby”), Volker Muthmann (“Nie mehr wie immer”), Jörg Vincent Malotki (“Nichts für Feiglinge”) sowie Jerry Elliot, Oyedeji Opeyemi u.a. Der “Tatort – Wenn die Seele platzt” ist eine Produktion der Bavaria Fernsehproduktion, Niederlassung Köln (Produzentin: Sonja Goslicki), im Auftrag des WDR (Redaktion: Götz Bolten). Die Dreharbeiten laufen bis zum 11. Mai 2015 in Köln und Umgebung. Der Sendetermin steht noch nicht fest.

 

Text – und Bildquelle: WDR Westdeutscher Rundfunk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung