Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mit Jacques Offenbach – „Von Köln über Paris in die Welt“

August 7 @ 18:00

kostenlos
AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG DER WANDERAUSSTELLUNG DES KÖLNISCHEN STADTMUSEUMS UND DER KÖLNER OFFENBACH-GESELLSCHAFT IM MATERNUSHAUS AB DEM Freitag, 9. August, 18.00 UHR .VORTRAG VON MUSEUMDIREKTOR DR. MARIO KRAMP – JACQUES OFFENBACH: NE KÖLSCHE JECK?

Die Wanderausstellung zum großen Jacques Offenbach-Jahr 2019 „Von Köln über Paris in die Welt“ hat bereits viele Stationen hinter sich. Vom Kölner Rathaus über die OperKöln, der RheinEnergie, der Kreissparkasse Köln, der Technischen Hochschule Deutz, dem WDR-Funkhaus und der Landesvertretung NRW in Berlin kommt sie nun für vier Wochen ins Maternushaus des Erzbistums Köln.

Der 200. Geburtstag des in Köln geborenen deutsch-französischen Komponisten Jacques Offenbach ist der Anlass für diese informative Ausstellung, die inzwischen mehr als 30.000 Menschen gesehen haben. Zur Halbzeit im Offenbach-Jahr wird die Ausstellung nun im Maternushaus öffentlich und bei freiem Eintritt präsentiert. Dr. Mario Kramp, Direktor des Stadtmuseums und Mitkurator der Ausstellung wird zur Eröffnung einen kurzweiligen Vortrag halten mit der Frage – Jacques Offenbach: ne kölsche Jeck?

Details

Datum:
August 7
Zeit:
18:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.yeswecancan.koeln www.koelner-offenbach-gesellschaft.org

Veranstaltungsort

Maternus Haus Erzbistums Köln.
Kardinal-Frings-Straße 1
Köln, 50668
+ Google Karte
Telefon:
0152-23331966