Familienfest bei Ruhr-in-Love

Elektronisches Familienfest Ruhr-in-Love mit 40 Floors und über 400 DJs und LiveActs am 5. Juli im Oberhausener OlgaPark

Am 5. Juli schließt sich die elektronische Musikszene im Oberhausener OlgaPark zur bislang größten Ausgabe von Ruhr-in-Love zusammen – mit 40 Floors und über 400 DJs und LiveActs. Nach dem Rekord im letzten Jahr werden erneut über 46.000 Besucher erwartet. Trotz der mittlerweile beachtlichen Größe und Star-DJs wie Danny Avila und Klaudia Gawlas, behält Ruhr-in-Love den Charme eines sommerlichen Open-Air-Familienfestes bei: Von 12 bis 22 Uhr werden verschiedene elektronische Musikstile auf grünen Wiesen und zwischen verspielten Bachläufen vereint. Ab 22 Uhr kann bei 25 AfterParties weitergefeiert werden.

________________________________________________________________________________

RuhrInLove01

Wenn der OlgaPark am 5. Juli in einem bunten Farbenmeer erstrahlt und Bässe aus allen Richtungen wummern, kann dies nur eines bedeuten: Es ist Ruhr-in-Love. Dass im letzten Jahr 46.000 Besucher zum „elektronischen Familienfest“ kamen, liegt nicht zuletzt an dem einzigartigen Konzept. Ein sonniger Samstagnachmittag, 400 DJs und LiveActs, 40 Floors, zehn Stunden mit Freunden auf grünen Wiesen zu elektronischer Musik feiern – das kommt an. Ruhr-in-Love ist ein Festival von der Szene für die Szene. Daher werden die Floors von Akteuren aus dem Bereich der elektronischen Musik kreiert: Veranstalter, Labels, Magazine und Radiosender. „Ruhr-in-Love zeigt jedes Jahr aufs Neue, wie vielfältig die elektronische Musikwelt ist. Die Akteure kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen und präsentieren mit viel Leidenschaft und Herzblut ihren Floor und ihren Sound. Es gibt eine riesige Bandbreite an Stilen, von House über Techno bis hin zu EDM und Hardcore.“, erklärt Oliver Vordemvenne von der veranstaltenden Agentur I-Motion. Auch für die internationale Szene wird Ruhr-in-Love von Jahr zu Jahr interessanter. 2014 werden Floors aus den Niederlanden, Polen, Luxemburg, Belgien, Österreich und erstmalig auch aus Frankreich ein Teil der elektronischen Familie sein.

________________________________________________________________________________

RuhrInLove02

Doch nicht nur die Floorbetreiber freuen sich auf das besondere Zusammentreffen, auch die gebuchten Künstler. Auf der größten Bühne, der „Mixery-Stage“, sind einige international bekannte Top-Acts vertreten. Mit dabei der Überflieger Danny Avila (Madrid), Techno-Queen Klaudia Gawlas (Passau), der LiveAct Aka Aka feat. Thalstroem (Berlin), Chartstürmer Robin Schulz (Osnabrück), Publikumsliebling Torsten Kanzler (Berlin), das DJ-Trio DBN (Hamburg) und die Berliner DJanes 2Elements. Die 39 anderen Bühnen nehmen ihre musikalische Verve vor allem aus Newcomern und Club-Residents. Ruhr-in-Love ist für viele nicht nur die ideale Präsentationsmöglichkeit ihrer Agentur, ihres Labels, ihrer Partyreihe oder ihres Magazins, sondern auch der Ort für Experimente und Gestaltungsmöglichkeiten. Das gilt nicht nur für die Musik – auch für Dekorationen. Da Ruhr-in-Love eine Open-Air-Tagesveranstaltung ist, setzen die Floors auf bunte Kreationen wie Palmen und Fahnen statt auf Nebel und Lichtkonstruktionen. So entsteht für die Besucher einen Nachmittag lang eine polykreative visuelle Soundsafari inmitten des Ruhrgebiets. Nach dem Tagesprogramm ist Ruhr-in-Love noch lange nicht zu Ende. Ab 22 Uhr wird bei 25 AfterParties weitergeravt. Die größte Party findet traditionell in der „Turbinenhalle“ Oberhausen statt. Doch auch außerhalb NRWs steigen Dutzende kleine und große Club-Raves, die erst am späten Sonntag enden werden.

 RuhrInLove03

 

Ruhr-in-Love 2014

Samstag, 05. Juli 2014

12 Uhr – 22 Uhr

AfterParties ab 22 Uhr – OpenEnd

Location:

OlgaPark, Oberhausen

AfterParties: In über 25 Clubs in ganz NRW

LineUp: rund 400 DJs und Live-Acts

Anreise:

Kostenlose Hin- und Rückreise mit der Eintrittskarte mit allen VRR-Verkehrsmitteln (2. Klasse) im VRR-Raum (www.vrr.de)

Eintrittspreise:

VVK: 24,00 EUR / Tageskasse: 29,00 EUR

Infos & Tickets: www.ruhr-in-love.de

Veranstalter: I-Motion GmbH

Tickets auch bei allen bekannten Vorverkaufsstellen

LINEUP:

MIXERY-STAGE:

Danny Avila (Madrid), Klaudia Gawlas (Passau), Aka Aka feat. Thalstroem -live- (Berlin), Robin Schulz (Osnabrück), Torsten Kanzler (Berlin), DBN (Hamburg), 2Elements (Berlin)

Floors:

Sven Wittekind, BMG (live), Kerstin Eden, Pappenheimer, Sutter Cane, Raphael Dincsoy, Crazy ERG, Man at Arms, Sorgenkint, Wanja & Crotekk (live), ACiDC, 2Junxion, T.S.B.I.N. (live), Oelig, Da Hunter, André Bergmann, Björn Nimmich, Tommy Libera, BrettHit, EvE, Kevin Kranz, Urige & Dice, Jonas Rech vs. Mark Tourneur, Peter Schmidt, Krischmann & Klingenberg, Jan Fleck vs. Waldhaus, Minupren & Stormtrooper, Andi Teller, Sutura, Acid Fonic vs. Tobi Wan Kenobi, Lissat & Voltaxx, Mario da Ragnio, Björn Mandry, Orhan Terzi, Wolke Cloud, Jannis Nøel, Steve Roggon, Mark Birdage, DJ400, Dennis Herzing, Der Kaiser, RML, Marc Vision, Mark Kallweit, Mr. Deedz, Verone, Christian Schäfer, Maurice Nowatzke, D.O.C.S., DJ Mike, Brooklyn Bounce, FRANKY B., Kanzler & Wischnewski, Match Hoffman, DERB, Sunny Marleen, Handsup Players, ChrizzD, Base B., André Lacoure, RBL Allstars, D-Rockerz, NoCi, DJ Struwe, Steffy de Martines, Matrice, DJ Bonzaii, BazzControlerZ, DJ R.O.C.K., DJ F.R.O.G., Sean Finn, Kid Chris, Hanna Hansen, DBN, Falko Niestolik, Tom Franke, Ben Delay, BK Duke, DJ Mr. Slow, Brock & Laute, Chris Noble, John Dyke, Ben Gala, AlexX, Mike Maass & Lukas Freudenberger, De Hessejung, Silvano Scarpetta, Audiomotor, Marleen Polakowski, Björn Willing, Alex Carle, Subchain & Zari, Unmensch, Pazkal Beeli, Mike Davis, ElectroJunx aka Stefan303 & Bademeister, Silli Beat, H.R.S., Jonny F. Ketz, Lino Escoba, Burning Beatz, Alleks, Leif Hatfi eld, Air-Diver, Leinad Lessil, Pet Duo, Tetrapak aka Boris S. & Arkus P., Adrian Valera & Barbers, Jason Little, TomTom vs. René Reiter, Hanson & Strube (live), Men vs. Machine & René XS, Beat Stroganow, Chefetage, Der Massachriz aka Bass Lee, Royal Punk, Mike Smile, Technoize, Jay Escola, Tune Brothers, Royal DJs, DJ Kosmonova, Kölenz, B.I.A., Bass-P, Kevin S., Mark Forbach & DJ Dawie, Pascal Klebedanz, SaschaPaprocki, Philipp Stumpe, Mark Ganesh & DJ Preacher, Kevin Over, Christian Priess, Regrib, Moritz Guhling, Senor Raoul, Howard.Mono, Klangtherapeuten, Felix Alonso, Tom Hades, Simo Lorenz, Krenzlin, Alexander Machts, Roger, Jan Liefhebber, Immunitas, Hedera Helix (live), Hypnotic, Grimlock, Besnik, Joolix, Spekta & Falex, Dalora, The Pressurehead, G-Style Brothers, Alternate, Devil2K, Hardliner, Distiller, DJ Daydreamer aka Stefan Malitzig, DJ Nando, DJ Substance, DJ Masterbeat, Faden aka Fabian Denz, Risto, Automuqe, Drumcomplex & Roel Salemink, Pascal Dior, Andrew Barclay, Yanick Calmes, Andreas Hankeln, Pascal Menendez, Timo Ambrosius, Jekalez, Mark Neumann, Re-Style, Wars Industry, Tensor & Re-Direction, Quitara, Thorax (live), Masters of Noise, Ron & Baby, Raw, X-Treme, Paranoid, The Striker, MC Buddha, Da Hool, Tiger & Dragon vs. Droolotte Tasha, Tora vs. Xano, Prouder, JulieZ vs. Rob L., Marc Wall.E, Nico Rush vs. Alex2K, Patrick Patterson, Chris de Car, Miss T & Adam Keen, Jean Elan, Sesa, Sugarstarr, Boogie Pimps, Chris Fable, David D. Jones, Denis Porten, Lifekiss & Hoover, HouseKeeper DJ-Team, Mike Väth, Ochs & Klick, Sebastian Groth, Stewen & Kiesslich, Frequenzweiche & El Toroo, Tim Ketter, Luis Flores (live), Octave (live), Marky, Marco Coviello, Daniel San, Proton, Lukash Andego, Norbert Honkisch, Mesa, Andreas Klein, Djemba & Camila, Timo Glock, Piter Bitter, Roberto Cavani, Rotterdam Terror Corps, Distortion, Offensive DJ Team, Dione, SRB, Chrono & The Demon Dwarf, The Beatkrusher, Rhose, Darkcontroller, Psycobeat Project, Hyrule War & Zyclone, Zahni (live), Melanie Di Tria, Fabian Janssen, Dubtune, Frank Waldmann, Dominik O., Matthes N., Trebor, Alex Grau, Schimpy, Pascal Lüttges, Jeks Blomka, Cheis Kline, Flipstep, Luca M, Tim Rehme, Tension, Philipp Lammers, Rafael Silesia, Marcel Szi, DJ Mai, Merten, Ben G, DrunkenMaster, H@rry, Atomic, DJ Urban, Kevin Weiler, Just Monti vs. Alien Dee, Dilox vs. Vega, Austin Beltek vs. Salto Mortale, ADD13, Tasso & Fred le Grand, dr.gonZo & ND Catani, Manu M, Jo’s Stereofunkers, Packo Gualandris, DJ Quicksilver, DJ Pearl, E-Tec, T- Tower, High Gain, Temper, TabS, O. Baker, Marc Kiiroy, DJ Pjeer de Breeze, DJD feat. PFW, Dan G. b2b DJ Wiley, Rautenberg & Becker, Roc‘n‘Blain, Dominik Weichselbaum & Sven Sievert, M.A.S.H., ChemieCana, Pornking, Flashback 303, Sorgenfrei, Psytekk, D.G.C., Biokinetics, Multirave, Contrazt, Elaiza, Radu, Pascal Moutier, Benni McLean, FMK, DEN CORVIN, DHSB, The Raveboi, Sven Black$$tar aka Blaikz, Fun[k]House, Simon Phinixx, Jimmi Befrik, Somy aka Danny Keegan, Leo Minor, KASI, Toby Vee, Rob van O, O-Bronx, Nathalie de Borah, Rod Bolts, René vom Hövel, Tyrone Perry vs. Jim Sparxx, Digital Stereo, Dave Ryder, Gebrüder Brüggemann, Chio, Anny, Seemann vs. MiKo, Rafael Madry, Surgetube, Kevin Klein, Chris Mindfi eld, de Fudi, Meerkat Techno, Schaapje b2b Theodor, Pikay b2b Jihay, Kinch b2b Ronny Muller, Eastone b2b Mister San, DJ ChoLLo, Ernst & Werner, Interplay, Martin Kaddatz, Mahan, Mazee, Murray, P.A.C.O., Phil Curse, Rockerz Mafi a, Simo Flow, Vinylsurfer, The Teachers, CraftKind vs. Giv Groove, DenYa, T.M.O, theCraftsman vs. False Friends, Andreas Mann, Jthan, Interzoo vs. Mars2Mars, Cem, Giuliano Montorio, ElGohr, The Czap, Manuel Schorn, Christian Gerlach, Doppelleben, Wild & Kins, Roberto Bucci, Faul, A2A, Brockman & Basti M, Dan Racoon, Danielle Diaz, DJane NIC, Dohr & Mangold, Phil Fuldner, Robin Schulz, Stefan Dabruck, Stil & Bense, JayteXx, DUMANI, S. Wagner, Tobias Lüke aka O.B.I., Denn!s S., Kim Damien, ANiiA, Pe Scott, Zwähn, fate

DIE FLOORS:

Abstract, Koblenz – Acid Wars & Acid Tracks, Gelsenkirchen – Affenkäfig, Köln – airport feat. Abfahrt, Würzburg – AudioSequenz, Duisburg – BAMBULE, Ruhr-Area – Basslover meets Donkey Tunes & Ostfunk, Berlin – bigFM Tronic Love, Stuttgart – Black Circus & Vollgaaas, Berlin/Heidesheim – CLS-23 = Cuebase-FM, Loca 71, Süßes & Saures Rec., Idstein/Ruhr-Area – Criminal Music, Feiertherapie & G.E.M.A. Records, Österreich/Essen/Hamburg – Discomania-Event & Housesession rec., WW/Stuttgart – DISKO6000, Schaukelbaum & KühlHouse, Dorsten – Driving Forces & Anthrazit, Wien/Kleve – Extra Bunt, Ruhr-Area – Federation-X, Köln – Future Radio & THP Records, Oberhausen/Wolfegg – Glorious Nights, Reclaim, Barcode & Up! Magazin, Ruhr-Area – Hardcore Gladiators, Bochum – Hexenhouse, Bocholt – HouseKeeper, Hamminkeln – Kickdown, KlanGSpektakel & 7-Line, WW/Koblenz – Kopfmusik meets Silent Steps, Akzent & Meiht, Bielefeld/Frankreich/Marburg/Offenbach – Massive Sounds Polen, Megarave, Offensive, This is Terror, Partyraiser & Peacock Records, Rotterdam – Mikroport.Club & Clubtronica, Krefeld/Tönisvorst – Multimodal, Nulectric Rec. & ShoutedFM mth.Club, Bielefeld/Berlin – Organic Dance Department meets HOT – House of Techno, LU/BE – Party-Fraktion pres. HomeBass, Wattenscheid – Playerz Club Events, Clublife, Elektronik Kartell & Track 3, Ruhr-Area – Psytekks incredible Imbisstrailer, Saarbrücken/Trier – Queer United, Ruhr-Area – Raveland meets Fade of Techno, Ruhr-Area – Rhein-Piraten meets Globalux & Carpe Noctem, Düsseldorf/LU – Rock Inc., Stereo.Club, Johnny Mauser Club & Franz von Hahn, Südwestfalen – RoughFriends meets Fruity! hosted by RauteMusik, Ruhr-Area/Aachen – Unter Tage meets Über Tage, Koblenz – virtualnights.com pres. WePLAY & Loft-Gallery pow. by Mainfloor Entertainment, Ruhr-Area/Köln – WeAreUnderground, DruckZoneEvents, Bruderschaft des Techno, Mischwald-Events & KLA\TEX, Ruhr-Area/Ostwestfalen

 

Text- und Bildquelle: I-Motion GmbH – eine SFX Entertainment Company

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung