Grüne Woche 2014: “Internationales Parlament der Blumen”

30.000 Frühlingsblüten und Blumen im winterlichen Januar

 

Die Blumenhalle der Internationalen Grünen Woche Berlin 2014 steht für die Vielfalt und das Zusammenspiel der Pflanzen aus aller Welt. Unter dem Titel “Internationales Parlament der Blumen” werden vom 17. bis 26. Januar herausragende floristische Besonderheiten in Halle 9 des Berliner Messegeländes präsentiert. Über 30 Palmen aus dem spanischen Alicante, tausende Tulpen aus Holland, südamerikanische Sukkulenten und asiatische Azaleen vermitteln eine farbenfrohe, freundliche und frühlingshafte Atmosphäre inmitten von insgesamt über 30.000 blühenden, duftenden Blumen und Blüten. Die Blumenhalle verwandelt sich räumlich in einen Parlamentsaal. Hier nehmen die jeweiligen “Blumen- und Pflanzennationen” entsprechend ihrer nationalen Herkunft auf bis zu drei Meter hohen, radial angeordneten Blumenterrassen in Pflanzengemeinschaften ihre Plätze ein. Mittelpunkt des Parlaments wird ein Wasserbecken mit einer vier Meter hohen Fontäne sein, umgeben von farblich-duftenden Gestaltungskünsten der besten Floristen. Dieses internationale Blumenparlament reicht bis in die angrenzenden Hallenbereiche des Berliner Landesverbandes der Gartenfreunde hinein.

_______________________________________________________________________________

So werden die Ansätze des zukünftigen Kleingartenwesen mit einer Vielfalt von Teichlandschaften, die neuen nationalen und internationalen Entwicklungen von urban gardening und die wichtigen Bemühungen zur Schulgartenkultur und zum Bildungswesen Bestandteil eines umfassenden floralen Parlaments. Wichtige Partner im Zusammenhang mit dem Blumenparlament sind wieder die Berliner Gartenfreunde, der Zoologische Garten mit dem Tierpark Friedrichsfelde, die Grün Berlin und die zahlreichen Partner des Zentralverbands Gartenbau wie die Friedhofstreuhand. In Zusammenarbeit mit zahlreichen Berliner Bildungseinrichtungen wird es ein “Grünes Bildungszentrum” geben. Hier werden vom Kindergarten über den Schulgarten, die Lenné-Oberschule und die Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren Themen der “grünen Aus-, Fort- und Weiterbildung” insbesondere für junge Menschen vorgestellt. In enger Kooperation mit dem rbb wird ein interessantes und abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Vorträgen, Musikdarbietungen und Diskussionsrunden präsentiert.

 

Text- und Bildquelle/Bildrechte: Messe Berlin GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung