Gutachten belegt: Faber-Castell ist Klimaschützer

Gutachten belegt: Faber-Castell ist Klimaschützer

Faber-Castell ist ganz und gar “grün” – und das jetzt auch schwarz auf weiß: Der TÜV Rheinland attestiert dem weltgrößten Stiftehersteller, dass er CO2-neutral wirtschaftet, da die firmeneigenen Wälder klimaschädliches Kohlenstoffdioxid absorbieren.

Pünktlich zum weltweiten Tag der Umwelt am 5. Juni kann Faber-Castell in Sachen Klimaschutz eine positive Bilanz ziehen: Ein Gutachten des TÜV Rheinland hat bestätigt, dass Faber-Castell mit den firmeneigenen Wäldern in Brasilien einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leistet. Die Forste absorbieren über 900.000 Tonnen CO2 und binden damit um ein Vielfaches mehr Kohlenstoffdioxid als das Unternehmen weltweit ausstößt. Anders als Firmen, die ihre Klimabilanz durch den Zukauf von Emissionszertifikaten lediglich rechnerisch ausgleichen, kann sich Faber-Castell als weltweit erstes Unternehmen der Schreibwarenbranche als vollständig klimaneutral bezeichnen.

Das einzigartige Aufforstungsprojekt im Südosten Brasiliens wurde bereits vor 30 Jahren von Firmenchef Anton-Wolfgang Graf von Faber-Castell initiiert. Rund 10.000 Hektar Brachland wurden mit Millionen von Setzlingen bepflanzt. Das FSC®-zertifizierte Holz aus diesen Wäldern dient heute der Versorgung des weltgrößten Werks in Sao Carlos, das eine Produktionskapazität von mehr als 2 Milliarden Holzstiften pro Jahr hat. Neben der Ressourcensicherung spielt auch der respektvolle Umgang mit der Natur eine wichtige Rolle: Etwa 2.700 Hektar Wald bleiben unberührt und haben sich zu einem Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten entwickelt. Durch die konstante Wiederaufforstung der geernteten Baumreihen entsteht ein ökologisch geschlossener Kreislauf.

1761 gegründet ist Faber-Castell eines der ältesten Industrieunternehmen der Welt und in der 8. Generation in den Händen derselben Familie. Faber-Castell zählt weltweit zu den führenden Herstellern und Vermarktern von hochwertigen Produkten zum Schreiben, Malen und kreativen Gestalten – der Markenname hat Weltruf. Im Kernbereich holzgefasste Stifte ist die Unternehmensgruppe mit mehr als 2 Milliarden Blei- und Farbstiften pro Jahr der bedeutendste Hersteller der Welt. Im Geschäftsjahr 2013/14 verzeichnete Faber-Castell einen Umsatz von rund 531 Millionen Euro.

 

Text- und Bildquelle/Bildrechte: Faber-Castell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung