GZSZ Star Susan Sideropoulos – Baby Joel ist da

Das Baby von “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”-Schauspielerin Susan Sideropoulos (29) und ihrem Ehemann Jakob Shtizberg ist da! Das propere und kerngesunde Kerlchen wiegt 3270 Gramm und ist 52 cm groß. Auch der Name des Kleinen stand fürDas Baby von “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”-Schauspielerin Susan Sideropoulos (29) und ihrem Ehemann Jakob Shtizberg ist da! Das propere und kerngesunde Kerlchen wiegt 3270 Gramm und ist 52 cm groß. Auch der Name des Kleinen stand für die 29-jährige Schauspielerin und ihren Ehemann, die seit 2006 verheiratet sind, bereits seit Langem fest, wurde allerdings  jedoch vorerst noch geheim gehalten: “Den haben wir schon seit zehn Jahren im Freundeskreis reserviert. Nicht, dass jemand auf den Gedanken kommt, seinem Kind unseren Namen zu geben”, so die beliebte Schauspielerin in einem Interview Anfang des Jahres. Und somit heißt der kleine Mann Joel. Um die Dreharbeiten nicht zu gefährden, wurde die Schwangerschaft einfach in die Serie eingebaut, und somit wurde auch “Verena Koch”  schwanger vom Serienfreund „Leon Moreno“ (gespielt von Daniel Fehlow).


Gesundheitlich konnte Susan Sideropoulos ihre Schwangerschaft geniessen. Ausser gelegentlichem Sodbrennen und ihre Migräne, unter der die sympathische Schauspielerin bereits seit 20 Jahren leidet, ging es ihr sehr gut. Die frischgebackene Mama erzählte in der BILD.de: „Jakob hatte schon seit Monaten die Vorahnung, dass Joel am 14. März das Licht der Welt erblicken würde. Joel ist zauberhaft und bis jetzt sehr ruhig. Wir sind überglücklich.“ Was aber ist mit ihrer Rolle als „Verena Koch“ in GZSZ! Wird Susan nach der Babypause zurück zur Erfolgs-Soap kommen? Bereits im Januar kündigte sie RTL an: „Erstmal müssen wir schauen, wie das mit dem Baby alles so läuft. Und ich glaube, wenn es dann da ist, möchte man auch ein bisschen Zeit mit dem Baby verbringen.“ Nun ist der kleine Joel da und Susan wird erst mal die neue Rolle ihres Lebens geniessen – nämlich die der Mama! (MU)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung