Handwerk, Technik, Industrie – Stadtkonservator ruft zur Teilnahme am Tag des offenen Denkmals auf

Handwerk, Technik, Industrie – Stadtkonservator ruft zur Teilnahme am Tag des offenen Denkmals auf

Das Amt für Denkmalschutz und Denkmalpflege bittet alle Eigentümer und Nutzer von Denkmälern in Köln, ihr Objekt für den Tag des offenen Denkmals dem interessierten Publikum vorzustellen. Die Veranstaltungen sind für den 12. und 13. September 2015 terminiert. Bundesweites Schwerpunktthema in diesem Jahr ist das von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vorgeschlagene Motto „Handwerk, Technik, Industrie“. In Köln soll dieses Motiv ebenfalls im Vordergrund stehen. Das Programm berücksichtigt aber auch aktuelle Themen und, dass die Stadt vor 200 Jahren preußisch wurde.

Wer ein Denkmal vorstellen, eine Veranstaltung zum Tag des offenen Denkmals organisieren oder das Programm zum Denkmaltag finanziell unterstützen möchte, wird gebeten, sich bis 22. Mai 2015 unter 0221 221 27028 oder maria.eicker@stadt-koeln.de an Maria Eicker im Amt für Denkmalschutz und Denkmalpflege zu wenden.

 

Quelle: Stadt Köln, Bildquelle: KNJ/Martina Uckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung