Hollywood-Schauspieler Sam Claflin hält jeder Frau die Tür auf

„Love, Rosie“-Star Sam Claflin (28) hat beim Tanzen zwei linke Füße, am Set stolpert er gerne dreimal in Folge über das gleiche Hindernis. „Es gibt Phasen, da werde ich total hektisch und chaotisch.“, gesteht der Hollywood-Schauspieler im Interview. In Sachen Frauen hat der gebürtige Brite dagegen ein gutes Händchen und entpuppt sich als wahrer Gentleman: „Da ich drei Brüder, aber keine Schwester habe, war ich als Junge im Umgang mit Frauen total unsicher. Meine Allzweckwaffe: Ich versuchte immer, sie zu beeindrucken.

_______________________________________________________________________________

Zum Beispiel habe ich jedem Mädel die Tür aufgehalten.“ Der Frauenschwarm, der in dem Blockbuster „Die Tribute von Panem – Mockingjay“ die Rolle des schönsten Mannes der Welt spielt, zeigt sich im Interview komplett uneitel: „Vor den Dreharbeiten hatte ich ordentlich Speck auf der Hüfte. Ohne Make-up-Künstler und Training sähe ich anders aus. Es ist schön, jetzt einen knackigen Körper zu haben. Deshalb trainiere ich auch weiter. Aber anfassen darf ihn nur meine Frau Laura. Und das genießt sie.“

 

Quelle: Joy, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung