Infos zu den Elternbeiträgen für die Kinderbetreuung

Infos zu den Elternbeiträgen für die Kinderbetreuung

Rückzahlung noch nicht möglich, erfolgt aber ohne Antrag

 

Die Stadt Köln weist zur anstehenden Rückerstattung der Kita-Gebühren für die Streiktage darauf hin, dass eine Auszahlung erst dann möglich ist, wenn die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst zwischen den Gewerkschaften und den kommunalen Arbeitgebern endgültig abgeschlossen sind und der Haushalt 2015 der Stadt Köln von der Bezirksregierung genehmigt ist. Beide Voraussetzungen liegen noch nicht vor.

Die Eltern brauchen für die Rückerstattung keine Anträge zu stellen. Die Beiträge werden von der Verwaltung automatisch berechnet und den Eltern mitgeteilt, sobald die beiden genannten Voraussetzungen erfüllt sind. Zudem weist die Stadt Köln darauf hin, dass die beschlossene Erhöhung der Kita-Beiträge für Kinder unter zwei Jahren ab 1. August 2015 keine Veränderung für KölnPass-Inhaber bedeutet. Geringverdiener, die bisher beitragsfrei gestellt waren, haben bei unveränderter Einkommenslage die Möglichkeit, die Fortsetzung ihrer Beitragsfreiheit zu beantragen. Einzelheiten regelt das Jugendamt im Rahmen der Elternbeitragsberechnung.

 

Quelle: Stadt Köln, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung