Internationale High Schools auf Deutschland-Tour

Infoveranstaltungen in Frankfurt, München und Bonn möchten Mädchen, Jungen und Eltern für einen internationalen Schulbesuch begeistern

Etwa 19.000 Schülerinnen und Schüler haben laut dem unabhängigen Bildungsberatungsdienst “weltweiser” im vergangenen Jahr einen Schulaufenthalt im Ausland absolviert. Der Drang in die Ferne besteht bei Jugendlichen also nach wie vor trotz der G8-Schulzeitverkürzung. Die “High School Info-Tour 2013”, bei der ausgewählte High Schools aus den USA, Kanada und Neuseeland den direkten Draht zu deutschen Schülern und den Eltern suchen, trägt dieser Entwicklung Rechnung. Im Oktober gastiert die Info-Tour an drei Terminen in folgenden Städten:

 

– München: 10. Oktober, 18-21 Uhr, Amerika Haus    

– Frankfurt am Main: 12. Oktober, 16-19 Uhr, Mövenpick Hotel    

– Bonn: 13. Oktober, 16-19 Uhr, Uniclub

 

Initiator der Veranstaltungsreihe ist die Bonner Jugendaustausch-Organisation Stepin. Geschäftsführer Matthias Ohm freut sich auf viele gute Gespräche: “Uns ist es gelungen, Vertreter zahlreicher High Schools und Schulbehörden für die Veranstaltungsreihe zu gewinnen. Sie gibt Besuchern die Gelegenheit, sich ausführlich zu informieren und persönliche Gespräche mit den Auslandsspezialisten zu führen.” Neben den Vertretern der Schulen und Schulbehörden beraten Mitarbeiter von Stepin die interessierten Schüler und deren Familien ganz individuell. Dabei geht es um Fragen wie: Welches Schulsystem erwartet mich? Soll ich ein halbes oder ein ganzes Jahr im Ausland bleiben? Welche Fächer kann ich vor Ort belegen? Erfahrungsberichte aus erster Hand liefern Returnees, die als ehemalige Teilnehmer einiges zu erzählen haben. Dazu zählen u. a. Berichte über das Fach Outdoor-Education mit Kanu fahren, Ski laufen und Wandern, das in Kanada aber auch in Neuseeland oft auf dem Stundenplan steht.

________________________________________________________________________________

Das Programm besteht aus zwei Bausteinen: Während der eineinhalbstündigen Infoveranstaltung dreht sich alles übergreifend um das Thema “Schulbesuche im Ausland”. Neben den Schwerpunktländern USA, Kanada und Neuseeland werden auch die Möglichkeiten in Australien, Europa, Lateinamerika und Südafrika präsentiert. Während der anschließenden Messe stellen dann die internationalen Schulpartner ihre Programme vor und suchen das Gespräch mit den Interessenten. Und wer ein wenig Glück hat, gewinnt ein Teilstipendium für einen Schulaufenthalt in Kanada oder Neuseeland. Weitere Details sowie ein Anmeldeformular gibt es auf www.stepin.de/infotour.

 

Text- und Bildquelle: Stepin GmbH, Bildrechte/Fotograf: Stepin GmbH / Melia Papp, Stepin-Teilnehmerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung