Internationale Künstler stellen ihr Talent in den Dienst vom Londoner Paddington Trail

VisitLondon.com, der NSPCC und der STUDIOCANAL gaben bekannt, dass die ersten Weltstars, renommierte Designer und international bekannte Künstler sich bei THE PADDINGTON TRAIL angemeldet haben. Die Liste wird angeführt von den Stars des Films Paddington Hugh Bonneville, Peter Capaldi, Nicole Kidman, Julie Walters und Ben Whishaw, den Hollywood-Schauspielern Benedict Cumberbatch, Michael Sheen und Emma Watson, Stars der Musikszene wie Nick Mason und Frankie Bridge, dem weltbekannten Fotografen Rankin, den führenden Modedesignern Christopher Kane, Lulu Guinness und Matthew Williamson, den künstlerischen Multitalenten Tom Phillips und Hannah Warren sowie dem weltberühmten Ex-Fussballprofi David Beckham.

_______________________________________________________________________________

Der Schauspieler Hugh Bonneville, der eine der Hauptrollen in dem in Kürze erscheinenden Paddington Film, der weltweit an Weihnachten Premiere hat, ist einer der Designer und er bemerkt dazu: “Paddington ist ein Forscher – dieser Trail lässt das auf wunderbare Weise lebendig werden und ich hoffe, dass die Leute dadurch London mit ganz anderen Augen sehen werden. Ich freue mich unglaublich darüber, dass man mich gebeten hat, einen der Bären zu kreieren und ich habe eine Ode an sein Lieblingsrevier erschaffen. Ich kann kaum erwarten, es den Leuten zu zeigen.” Zum hochkarätig besetzten Paddington Designer-Team, zählen auch noch der ehemalige erste Solotänzer des Royal Ballett Darcey Bussell, der Forscher und Überlebenskünstler Bear Grylls, das Chelsea Football-Team, das England Rugby Union-Team sowie der Oberbürgermeister von London, Boris Johnson.

________________________________________________________________________________

Aktuell wurden auch die ersten Entwürfe der Öffentlichkeit vorgestellt: ‘Paddington Bear’ von Michael Bond, ‘Paddington Shakesbear’ von Michael Sheen, ‘Paddington Sparkles’ von Frankie Bridge und ‘Paddingtonscape’ von der Künstlerin, Hannah Warren. Diese kühnen Designer arbeiten bereits an einigen der insgesamt 50 Paddington-Bär-Statuen, die kurz vor der Weltpremiere von PADDINGTON überall in der Hauptstadt verteilt aufgestellt werden. Der Trail wird Museen, Parks, Geschäfte und Sehenswürdigkeiten mit einem bunten Paddington-Bär-Flair verknüpfen. London ist immerhin die Lieblingsstadt von Paddington Bär. Eine Stadt voller Abenteuer die vor Kunst, Kultur, Innovation und Unterhaltung nur so überquillt. Besucher können den pelzigen Fussstapfen des weltberühmten peruanischen Forschers folgen und so Orte überall in der Hauptstadt besuchen. Zu den besonderen kulturellen Leckerbissen und Wahrzeichen, die im Trail eingeschlossen sind, gehören das Royal Opera House, die Horse Guards Parade, das Museum of Childhood und, natürlich, Paddington Station. Der Trail endet vom 4. November – 30. Dezember 2014 in Selfridges.

___________________________________________________________________________________________

Selfridges ist der Verkaufspartner vom Trail und wird eine Auswahl der Statuen in Kleinformat in einem extra dafür eingerichteten Geschäft verkaufen, um Gelder für den NSPCC zu sammeln. Die Designerfirma 3DEye hilft dabei, die Statuen, die gut einen Meter gross sind, herzustellen. Alle werden versteigert, um Geld für Wohltätigkeitsorganisationen zu sammeln. Dazu gehört auch der NSPCC, eine Wohlfahrtseinrichtung, die sich ausschließlich um das Wohl von gefährdeten Kindern sorgt und mit ihren Dienstleistungen, einschließlich ChildLine, für deren Sicherheit sorgt. Um mehr über den Paddington Trail zu erfahren, gehen Sie zu http://www.visitlondon.com/paddington.

 

Text- und Bildquelle: The Paddington Trail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung