Iris und Oliver Berben: “Familie gibt einem Kraft”

Schauspielerin Iris Berben (“Der Clan”) und TV-Produzent Oliver Berben ganz privat: Mutter und Sohn sprechen im Interview über ihre innige Beziehung. “Die ersten vier Jahre habe ich mit Oliver allein gelebt.”, sagt Iris Berben. “Ich bin mit ihm von Filmprojekt zu Filmprojekt zu Filmprojekt gezogen. Gut, ich hätte ihn in die Obhut eines Kindermädchens geben können, aber das wollte ich nicht. Später bin ich mit meinem Mann durch die Welt gereist. So hat Oliver die verschiedensten Lebensformen kennengelernt. Nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern durch die Realität.”

________________________________________________________________________________

Erzogen habe sie ihren Sohn vor allem mit Bauchgefühl. Das nimmt Oliver sich heute zum Vorbild: “Meine Mutter hat immer versucht, mich nicht nur als Kind zu sehen, sondern auch als eigenständigen Menschen. Das probiere ich heute auch bei meinen Kindern.” Familie ist für beide ein wichtiger Rückzugsort. “Es geht nicht um die Größe, sondern um die Haltung.”, so Oliver Berben. “Familie gibt einem Kraft, wenn alle zusammen sind. Meine Familie ist sehr klein – und sie ist für mich ein geschützter Ort. Das ist umso wichtiger, wenn man in der Öffentlichkeit steht.”

 

Quelle: FÜR SIE, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung