Jarrod Lawson kommt nach Köln

Jarrod Lawson kommt nach Köln

Es ist wahrlich nicht alltäglich, dass ein neues Talent mit Lob überhäuft wird. Auf jeden Fall ist das ein Grund, näher hinzuschauen. „Großartig! Der Junge hat Zukunft.“, sagt zum Beispiel Jürgen Schlensong vom Jazz Open Festival Stuttgart. Die Rede ist von dem amerikanischen Soul/Jazz-Newcomer Jarrod Lawson. Er komponiert, produziert, arrangiert. Und egal, ob er nun Funk, R&B, Gospel-Blues, Rock oder Jazz singt und spielt: „Alles was er berührt, verwandelt sich in Soul“ – so ein Kritiker.

 

Lawson besitzt einfach alles, was ein zukünftiger großer Star benötigt. Gemeint ist auch sein attraktives Aussehen. Er vermag seine volle, rauchige und ausdrucksstarke Stimme mit Leidenschaft und Gefühl perfekt einzusetzen, ebenso sein Klavierspiel. Damit erobert er reihenweise die Fans. Darunter übrigens auch Stevie Wonder, der Lawson dann bat, bei seiner Geburtstagsparty zu performen. Nun kommt er mit seiner Band auch in Ihre Stadt. Heißen Sie ihn willkommen. Es lohnt sich. Das ist gewiss.

 

Jarrod Lawson – voc, key | Chancellor Hayden – guit | Chris Friesen – b Joshua Corry – dr | Tahirah Memory – voc | Molly Foote – voc

 

Videos:

 

North Sea Jazz Festival

 


Durch das Starten des Videos wird eine Verbindung zu Youtube aufgebaut, wodurch persönliche Daten übertragen werden. Mehr Infos unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

 

BBC Maida Vale studios “The Point Of It All”

Jarrod Lawson Maida Vale Session "The Point of it All"

Durch das Starten des Videos wird eine Verbindung zu Youtube aufgebaut, wodurch persönliche Daten übertragen werden. Mehr Infos unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

Die Konzert-Details:

 

Datum:                 8. November

Ort:                       Altes Pfandhaus Köln

Beginn:                 20.00 Uhr

Tickets:                VVK: 24 Euro zzgl. VVK-Gebühren | AK: 30 Euro

 

 

Text- und Bildquelle/Bildrechte: (PR) Ragna-B. Siegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung