Jorge González gestaltet die diesjährige Weihnachtskarte zugunsten des Hamburg Leuchtfeuer Hospizes

Jorge González präsentiert die von ihm gestaltete Benefiz-Weihnachtskarte zugunsten von Hamburg Leuchtfeuer. Die Karten sind ab sofort im Leuchtfeuer Benefiz-Shop im Levantehaus Hamburg und online unter www.leuchtfeuershop.de erhältlich. 10 Klappkarten, 10 Umschläge in einer Motivbox für 10 Euro. Es ist die sechste Benefiz-Weihnachtskarte zugunsten Hamburg Leuchtfeuer. Die Künstler der vergangenen Jahre waren Wolfgang Joop, Prof. John Neumeier, Udo Lindenberg, Barbara Schöneberger und zuletzt Otto Waalkes. Jorge González: “Die Hospizarbeit von Hamburg Leuchtfeuer liegt mir am Herzen. Es ist wichtig, dass wir auch in schweren Zeiten füreinander da sind und uns gegenseitig unterstützen. Deshalb hat es mir viel Freude gemacht, die diesjährige Weihnachtskarte für Hamburg Leuchtfeuer zu gestalten.” Der Nuklear-Ökologe Jorge Alexis González Madrigal wurde in Kuba geboren. Als Catwalk-Trainer bei „Germany’s next Topmodel by Heidi Klum“ wurde er deutschlandweit bekannt. Seit 2013 begeistert er als Juror bei der RTL-Show „Let’s Dance“ und eröffnete im Januar 2014 die Chicas Walk Academy in Hamburg. In seiner Biografie „Hola Chicas – Auf dem Laufsteg meines Lebens“ erzählt er, wie er sich seinen Weg in sein jetziges Leben erkämpfte und als Familienmensch auch mit Themen wie Abschied und Trauer konfrontiert wurde.

___________________________________________________________________________________________

Im Online Shop www.leuchtfeuershop.de gibt es neben den prominenten Weihnachtskarten die gesamte Benefiz-Schmuck-Kollektion von WEMPE und die “Tutgutling”-Kollektion. Alle Erlöse aus dem Verkauf kommen der gemeinnützigen Organisation Hamburg Leuchtfeuer zugute. Hamburg Leuchtfeuer hat ein Hospiz für schwer kranke und sterbende Menschen. In Hamburg Altona befindet sich das Leuchtfeuer Lotsenhaus. Dort werden Menschen begleitet, die in der Situation des Trauerns sind und hier Unterstützung brauchen. Darüber hinaus betreut Hamburg Leuchtfeuer seit fast 20 Jahren HIV-positive und an Aids erkrankte Menschen. Nur durch Spenden kann die Qualität der Pflege, Betreuung und Begleitung aufrecht erhalten werden. Bis Ende des Jahres hat der Leuchtfeuer Benefiz-Shop im Levantehaus in der Mönckebergstraße von montags bis samstags von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Das Levantehaus Hamburg stellt dafür die Ladenfläche kostenlos zur Verfügung. Designer und Unternehmen stifteten dafür ihre schönsten Produkte und über 60 Ehrenamtliche engagieren sich als Verkäuferinnen und Verkäufer.

 

Text- und Bildquelle/Bildrechte: Hamburg Leuchtfeuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung