„Let’s Dance“-Juror Jorge González, 52, spricht über das innige Verhältnis zu seinem Vater Gudelio. Der 98-Jährige komme ihn jedes Jahr für mehrere Monate in Deutschland besuchen. Dann nehme der Kubaner voll an seinem Leben hier teil: „Ich habe meinen Vater mal mit auf eine Gay-Party in Berlin genommen. Ich wusste vorher nicht, dass die Party ein Motto hatte: Leder! Da standen wir dann, und ich dachte nur, was sage ich ihm jetzt?“

Gudelio habe sich aber mit der Antwort, es sei Fasching, zufriedengegeben und getanzt. „Ich schaue mit ihm auch die Dragqueen-Serie ,RuPaul’s Drag Race‘ auf Netflix. Die findet er cool.“

Quelle: Gala, Bildrechte: Peta