Jugendliche machen sich fit für Ihr Ehrenamt – Fortbildung und Qualifikation beim Freizeitleitermarkt

Jugendliche machen sich fit für Ihr Ehrenamt – Fortbildung und Qualifikation beim Freizeitleitermarkt

Am vergangenen Samstag hat die KJA Köln zu ihrem „Freizeitleitermarkt“ in die Kölner Südstadt eingeladen. Von 10 – 18 Uhr kamen 50 Jugendleiter*innen aus Köln und dem Rhein-Erft-Kreis um die Geschäftsstelle der KJA Köln und das Jugendpastorale Zentrum CRUX zusammen.

Seit vielen Jahren ist der „Freizeitleitermarkt“ ein festes Angebot für alle Leiter*innen ab 15 Jahren. Nachdem er bereits einmal ausgefallen ist und im letzten Jahr digital stattgefunden hat, konnte er in diesem Jahr wieder vor Ort stattfinden. An diesem Tag können die ehrenamtlichen Leiter*innen eine Vielzahl an Workshops besuchen. Dabei bieten wir eine Mischung aus klassischen Themen für die Jugendgruppen und neuen Angeboten. Der Vormittag legte inhaltliche Schwerpunkte mit Angeboten wie „Design-Thinking“, einer Methode zur kreativen Ideenfindung, „Erste-Hilfe am Kind“ oder „WiR*-Wissen ist Respekt – Ein Workshop zu sexueller & geschlechtlicher Vielfalt“ in Kooperation mit dem anyway e.V. Der Nachmittag wurde aktiv gestaltet, so konnten die Teilnehmenden entweder in einem Kreativbereich, bei Action- und Kooperationsspielen oder einem Rassismus-kritischen Stadtrundgang mit der Don Bosco Aktionsgruppe e.V. in Bewegung kommen. Darüber hinaus blieb natürlich genug Zeit für den Austausch unter den Jugendleiter*innen selbst und mit den Referent*innen.

Die Jugendlichen engagieren sich jede Woche für junge Menschen in den Pfarrgemeinden und Jugendverbänden. Sie organisieren die Jugendarbeit vor Ort und begleiten, planen und leiten Ferienfreizeiten für die Kinder und Jugendlichen in Köln und dem Rhein-Erft-Kreis. Diese Jugendleiter sind die Stütze der kirchlichen Jugendarbeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: Katholische Jugendagentur Köln gGmbH (KJA Köln)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung