Juliette Binoche: “Ich lebe wie eine Klosterschwester”

Mit Schönheit, Charme und grandioser Schauspielkunst hat Juliette Binoche Europa und Hollywood erobert. Im Interview erklärt die wunderbare Französin kurz vor ihrem 50. Geburtstag ihr Schönheits- und Fitness-Geheimnis: “Ich versuche, meine Energie zu bewahren. Deshalb lebe ich privat wie eine Klosterschwester: Ich bleibe zu Hause, esse gut, vermeide Alkohol!” Über Liebe und Ehe sagt Juliette Binoche: “Ich verweigere mich der Liebe nicht. Ich mag die großen Gefühle. Aber ich brauche sie nicht, um glücklich zu sein. Und ich suche sie nicht verzweifelt.”

________________________________________________________________________________

Sie spüre eine besondere Stärke in sich, verrät Juliette Binoche weiter: “Ich habe viel männliche Energie in mir. Ich finde sogar, dass ich phasenweise selbst zu maskulin bin. Wenn ich mich schwach fühle, werde ich aggressiv. Dann kann ich sogar gewalttätig werden.” Das Wichtigste im Leben der Schauspielerin sind ihre beiden Kinder: “Ich würde sagen, dass meine Kinder eher mich erzogen haben als ich sie. Denn sie haben mich an meine Grenzen gebracht, sodass ich meine Stärken und Schwächen erkannt habe.”

 

Quelle: Meins, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung