Justin Timberlake: “Ich bin kein Sklave meines Erfolgs”

Sänger und Schauspieler Justin Timberlake (32) hat trotz seines frühen Ruhms als Mitglied der Boyband *NSYNC nie die Bodenhaftung verloren: “Das ist mir nie passiert, weil ich von Anfang an immer nur das gemacht habe, was ich selbst wollte.”, erklärt er im Interview. Die wichtigste Frage, die man sich im Leben stellen müsse, sei: “Warum tue ich das?”. Wenn sie laute: “Weil es andere von mir erwarten”, dann habe man ein Problem. Das skandalfreie Multitalent steht inzwischen seit 22 Jahren auf der Bühne. Den Showbiz-Wahnsinn gleicht Timberlake “mit dem echten Leben” aus und verbringt viel Zeit mit seiner Familie: “Viele Stars werden irgendwann Sklaven ihres Erfolgs, denken, jetzt, da sie ganz oben angekommen sind, müssen sie dort bleiben. Kämpfen wie besessen dafür und vergessen dabei, das Leben zu genießen. Ich setze mich diesem Druck nicht aus.”

 

Quelle: Bauer Media Group, Cosmopolitan, Bildquelle: Image.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung