Kino-Jahrescharts: “Göhte” vor “Django Unchained” und “Hobbit 2”

Bei diesem Aushilfslehrer müssen selbst “Oscar”-Preisträger, Hobbits und Geheimagenten zum Nachsitzen antreten: Elyas M’Barek war der Leinwandmagnet 2013 und erobert mit “Fack Ju Göhte” jetzt die Spitze der offiziellen deutschen Kino-Jahrescharts, ermittelt von media control® GfK. Die von Bora Dagtekin inszenierte Komödie um einen Ex-Knacki auf Abwegen lockte bislang rund 5,5 Millionen Besucher an – und damit mehr als jeder andere Streifen in den vergangenen zwölf Monaten. Mit Til Schweigers “Kokowääh 2” (2,7 Millionen gelöste Karten) taucht an neunter Stelle zudem noch ein weiterer deutscher Film in der Top Ten auf. “Django Unchained” wurde von Kritikern und Fans gleichermaßen gefeiert und war erfolgreicher als jedes andere Tarantino-Werk bisher. Für das Rache-Epos mit Jamie Foxx, Christoph Waltz und Leonardo DiCaprio stehen 4,4 Millionen verkaufte Tickets und Rang zwei der Kino-Jahreshitliste zu Buche.

_______________________________________________________________________________

Peter Jacksons “Hobbit”-Mittelteil “Der Hobbit: Smaugs Einöde” startete zwar erst Mitte Dezember in den deutschen Kinos, schafft es dank 4,2 Millionen Besuchern aber noch auf Rang drei der Endauswertung. Die Positionen vier und fünf gehen an den Animationshit “Ich – Einfach unverbesserlich 2” (3,7 Millionen Zuschauer) und die dystopische Literaturverfilmung “Die Tribute von Panem – Catching Fire” (3,4 Millionen Zuschauer). Insgesamt tummeln sich in der Top 20 der meistgesehenen Kinofilme des Jahres elf 3D-Produktionen. Dies bedeutet ein deutliches Plus zu 2012, als noch acht 3D-Streifen unter den ersten 20 vertreten waren. Die offiziellen deutschen Kino-Charts werden von media control® GfK International GmbH im Auftrag des Verbandes der Filmverleiher (VdF) herausgegeben. Grundlage sind die Besucherzahlen aller ca. 4.640 Leinwände in Deutschland.

 

Quelle: Media Control® GfK International GmbH, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung