Die RheinEnergie wartet in der Zeit von Montag, 15. Juni, bis Freitag, 19. Juni 2020, die Anstrahlungsanlage unterhalb der Deutzer Brücke. Für die Arbeiten muss täglich ein Gerüst an der Deutzer Brücke angebracht und wieder entfernt werden. Zunächst wird das Gerüst auf der Südseite der Brücke angebracht. Dies geschieht ab 9:00 Uhr und dauert ca. 30 Minuten. Ab 14:30 Uhr wird das Gerüst wieder ausgehängt. Auch diese Arbeiten nehmen ca. 30 Minuten in Anspruch. Ab Mittwoch, 17. Juni, werden die Arbeiten auf der Nordseite der Brücke fortgeführt.

Während des Ein- und Aushängens des Gerüstes ist jeweils eine Fahrspur in Richtung stadtauswärts für die Südseite der Brücke bzw. stadteinwärts für die Nordseite für jeweils ca. 30 Minuten gesperrt. Der Verkehr kann über die verbleibende Fahrspur an der Baustelle vorbeifließen. Für Fußgänger und Radfahrer ist der betroffene Teil der Brücke in dieser Zeit gesperrt. Dauer und Umfang der Arbeiten sind mit dem Baustellenmanagement der Stadt Köln abgestimmt.

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: RheinEnergie