Köln-Longerich: Arbeiten am Stromnetz an der Mercatorstraße

 

Die RheinEnergie erneuert in Köln-Longerich an der Mercatorstraße Stromnetzleitungen. Die Arbeiten beginnen am Donnerstag, 7. Juli, und dauern voraussichtlich bis Anfang September 2016. Die Arbeiten finden an der Mercatorstraße im Bereich des Geh- und Radweges statt. Für die Baustellenabsicherung und -einrichtung ist es erforderlich, die rechte Fahrspur der Mercatorstraße in Fahrtrichtung Chorweiler zwischen Militärringstraße und Bergheimer Weg zu sperren. Der Verkehr wird währenddessen über die verbliebene Fahrbahn geleitet.

 

Um die Leitungen vollständig zu erneuern, muss zudem die Abbiegespur vom Militärring auf die Mercatorstraße gequert werden. Um eine Sperrung zu verhindern, erfolgt dieser Schritt in zwei Bauabschnitten. Der Verkehr wird einspurig an der jeweiligen Baustelle vorbeigeführt. Die Geh- und Radwege können im betroffenen Bereich weiterhin eingeschränkt genutzt werden. Um den Verkehr so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, finden die Arbeiten ausschließlich in der verkehrsärmeren Zeit zwischen 9.00 Uhr und 15.00 Uhr statt. Die Arbeiten dienen der Versorgungssicherheit und sind in Dauer und Umfang mit dem Baustellenmanagement der Stadt Köln koordiniert.

 

Arbeiten am Gasnetz in Teilen der Berliner Straße

 

In der Zeit von Montag, 11. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 22. Juli, schließt die RheinEnergie ein Haus in der Berliner Straße an das Gasnetz an. Die Arbeiten dienen der Versorgungssicherheit und finden in Höhe der Hausnummer 40 statt. Dauer und Umfang sind mit dem Baustellenmanagement der Stadt Köln koordiniert.

 

Während der Arbeiten wird der Verkehr in der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr an der Baustelle vorbeigeführt, was zeitweise zu Beeinträchtigungen führen kann. Zudem kann es zu Einschränkungen beim Parken kommen, da die vorhandenen Parkplätze teilweise für die Leitungsverlegung beansprucht werden müssen.

 

Deutz: Arbeiten am Fernwärmenetz im Tunnel Opladener Straße

In den Nächten von Mittwoch, 6. Juli, bis Montag, 8. August, arbeitet die RheinEnergie am Fernwärmenetz im Tunnel zwischen der Opladener Straße und der Barmer Straße. Während der Arbeiten ist auf Höhe des Technischen Rathauses      eine der Fahrspuren in Richtung Bahnhof Deutz/Innenstadt sowie eine Fahrspur in Richtung Messe gesperrt. Der Verkehr wird über die jeweils verbleibende Richtungsspur an der Baustelle vorbei geleitet.

 

Um den Verkehr so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, wird ausschließlich in der Zeit zwischen 21.00 Uhr und 5.00 Uhr gearbeitet. Dauer und Umfang der Arbeiten sind mit dem Baustellenmanagement der Stadt Köln koordiniert.

 

Text – und Bildquelle: RheinEnergie AG