Mankells Wallander: Vier neue Filme im Feiertagsprogramm des Ersten

Abschiedsfolge mit Krister Henriksson als Kommissar Wallander am 12. Januar 2014

 

Ab Sonntag, 22. Dezember, zeigt Das Erste die fünf letzten Folgen der Krimireihe “Mankells Wallander” um den charismatischen Ermittler Kurt Wallander aus Ystad. Wie in den erfolgreichen Adaptionen zuvor, verkörpert der Schwede Krister Henriksson den eigenwilligen Kommissar, der noch immer tief ins Glas schaut, zunehmend vergesslicher wird, dabei aber ein reizender Opa sein kann. Neben dem bewährten Team um Douglas Johansson als Martinsson, Fredrik Gunnarsson als Svartman und Mats Bergman als Kriminaltechniker Nyberg ist die sympathische Schwedin Charlotta Jonsson als Wallanders Tochter Linda zu sehen. Malena Engström spielt die Erzieherin Bea, auf die der Kommissar ein Auge geworfen hat. Gedreht wurde 2012 an Originalschauplätzen im schwedischen Ystad und Umgebung. Regie führten Agneta Fagerström-Olsson (“Das Schmetterling-Tattoo”), Leif Magnusson (“Vermisst”, “Verrat”), Charlotte Brändström (“Mordbrenner”) und Lisa Ohlin (“Abschied”). Die Drehbücher stammen von Nicklas Rockström (“Vermisst”), Stefan Thunberg (“Verrat”), Malin Lagerlöf (“Das Schmetterling-Tattoo”), Peter Lindblom (“Mordbrenner”), Björn Paqualin, Lovisa Milles (“Abschied”) nach Geschichten von Henning Mankell. Die Redaktion bei der ARD Degeto hat Rainer Bunz. “Mankells Wallander” ist eine Yellow Bird Produktion in Koproduktion mit ARD Degeto, TV 4, Film I Skåne und Ystad-Österlen Filmfond. In Zusammenarbeit mit C More, TV2 Norge, MTV Finland, Danmarks Radio.

 

Die Sendetermine im Ersten:

“Vermisst”, Sonntag, 22. Dezember 2013, 21.45 Uhr

“Verrat”, Donnerstag, 26. Dezember 2013, 21.45 Uhr

“Das Schmetterling-Tattoo”, Mittwoch, 01. Januar 2014, 21.45 Uhr “Mordbrenner”, Donnerstag, 02. Januar 2014, 21.45 Uhr

“Abschied”, Sonntag, 12. Januar 2014, 21.45 Uhr

 

Quelle: ARD Das Erste, Bildquelle: Hoerzu.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung