Marineflieger feiern 100-jähriges Jubiläum

Großer Zapfenstreich und Flugtag am 17. und 18. August in Nordholz

 

Die Marineflieger begehen in diesem Jahr einen runden Geburtstag: Am 3. Mai 1913 befahl Kaiser Wilhelm II. “mit allerhöchster Kabinettsorder” die Aufstellung der ersten deutschen Marinefliegerkräfte. 100 Jahre ist dies her. Das große Jubiläum wird am 17. und 18. August 2013 in Form eines Festwochenendes in Nordholz gefeiert werden. Über 50 Luftfahrzeuge aus elf Nationen werden erwartet. Den Auftakt für die Öffentlichkeit macht am Samstagabend, den 17. August, ein “Großer Zapfenstreich” auf dem Areal des Marinefliegerstützpunktes Nordholz.

_______________________________________________________________________________

Das von Musikkorps Nordsee und Fackelträgern begleitete Zeremoniell ist die höchste militärische Ehrerweisung in Deutschland, das vom Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Axel Schimpf, abgenommen wird. Neben zahlreichen hochrangigen Gästen haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, dem “Großen Zapfenstreich” beizuwohnen. Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem Gelände der Sportfluggruppe Nordholz/Cuxhaven e.V. Der Einlass findet ab 19 Uhr statt, Beginn des “Großen Zapfenstreichs” ist 21 Uhr. Am Sonntag, den 18. August, laden die Marineflieger von 9 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Auf dem Programm stehen die Besichtigung verschiedener nationaler wie internationaler Hubschrauber und Flugzeuge, Ausstellungen von Dienststellen der Bundeswehr und anderer Organisationen, ein Kinderfest sowie Flugvorführungen am Vor- und Nachmittag (10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr). Für die Besucher sind verschiedene Parkplätze eingerichtet, von wo aus Busse zum Marinefliegerstützpunkt pendeln.

 

Text- und Bildquelle: Presse- und Informationszentrum Marine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung