Mark Forsters Album „Bauch und Kopf“ geht Gold

Mark Forsters Album „Bauch und Kopf“ geht Gold

Mit „Au Revoir“ steht er bereits bei Doppel-Platin, jetzt wird Mark Forsters Album „Bauch und Kopf“ mit Gold ausgezeichnet. Für über 100.000 verkaufte Einheiten zeichnet Four Music/Sony Music den Berliner Sänger und Songwriter Mark Forster jetzt mit der goldenen Album-Plakette aus. „Bauch und Kopf“ ist im Mai 2014 auf Four Music mit Gastbeiträgen von u.a. Sido erschienen. Die Hit-Single „Au Revoir“ hat sich mittlerweile über 600.000 Mal verkauft. Nach der Veröffentlichung im Mai 2014 stieg der Song bis auf Platz 2 der deutschen Single-Charts. Die WM-Version „Au Revoir Maracana“ belegte nach dem Gewinn der Nationalmannschaft bei der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien den ersten Platz der weltweiten Soundcloud-Charts. Im Dezember veröffentlichte Mark seine Single „Flash mich“ als EP mit drei zusätzlichen neuen Songs. Der Longplayer „Bauch und Kopf“ ist nach „Karton“ (2012) Mark Forsters zweites Album.

________________________________________________________________________________

Michael Stockum, Head of Four Music, freut sich über den jüngsten Album-Erfolg: „Es ist eine echte Freude zu sehen, dass ein Künstler wie Mark den Erfolg bekommt, den er mehr als verdient. Mark hat Talent und Motivation, er kann – jetzt nachweislich – sowohl Hit-Singles als auch Erfolgs-Alben und ist dabei noch einer der bescheidensten und sympathischsten Menschen, die die Musiklandschaft hergibt. Für Mark soll’s goldene Platten regnen.“ Auch Willy Ehmann, Sony Music Senior Vice President Domestic GSA, findet große Worte zur Gold-Auszeichnung: „Nach Doppel-Platin für „Au Revoir“ bestätigt Mark mit Gold für sein Album „Bauch und Kopf“ genau die Substanz und Integrität, die wir schon immer in ihm gesehen haben und die ihm eine erfolgreiche und langfristige Künstlerkarriere sichern werden.“

Juror bei „The Voice Kids“ und Gewinn beim 1LIVE Schulduell

Ende Februar startet die neue Staffel der SAT.1-Show „The Voice Kids“ und Mark Forster ist – neben Lena Meyer-Landruth und Johannes Strate – der neue Coach der Musikshow. Die dritte Runde der Sendung startet am 27. Februar auf SAT.1. Der Radiosender 1Live verlost derzeit zudem einen exklusiven Mark-Forster-Live-Auftritt bei seinem großen „1Live Schulduell“.

Bauch und Kopf Tour 2015 – Neues Jahr, neue Termine

Mit Hit-Singles und Gold-Album geht es für Mark Forster ab dem 22. Februar wieder auf Tour. Nach der restlos ausverkauften „Bauch und Kopf“-Tour 2014, geht es 2015 mit der „Bauch und Kopf“-Tour weiter – 20 neue Dates in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tickets können unter folgendem Link bestellt werden: http://sny.ms/buktour.

Termine: 

22.02.2015 – Rostock / MAU Club

23.02.2015 – Kiel / MAX

24.02.2015 – Hamburg / Große Freiheit

25.02.2015 – Bremen / Pier2

26.02.2015 – Braunschweig / Meier Music Hall

28.02.2015 – Erfurt / Stadtgarten

01.03.2015 – Kassel / Musiktheater

03.03.2015 – Köln / Live Music Hall

04.03.2015 – Dortmund / FZW

07.03.2015 – Kaiserslautern / Kammgarn

08.03.2015 – Frankfurt / Batschkapp

09.03.2015 – Stuttgart / LKA

10.03.2015 – Krefeld / Kulturfabrik

11.03.2015 – CH-Zürich / Exil

12.03.2015 – A-Innsbruck / Weekender

13.03.2015 – München / Muffathalle

15. .03.2015 – Nürnberg / Hirsch

16.03.2015 – Leipzig / Täubchenthal

17.03.2015 – Cottbus / Gladhouse

18.03.2015 – Berlin / Astra

 

Text- und Bildquelle: FourMusic/SonyMusic, Bildrechte: Robert Winter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung