Michelle Pfeiffer lebt heute vegan und extrem gesund

Die Schauspielerin Michelle Pfeiffer, 55, lebt vegan. Im Interview sagt sie: “Ich bin im Lauf der vergangenen Jahrzehnte Vegetarierin und dann Veganerin geworden.” Ihre Entscheidung sei eher eine gesundheitliche als eine ethische. So bewusst hat sie sich nicht immer ernährt. “Zigaretten, Kaffee und Coca-Cola waren meine Hauptnahrungsmittel, als ich ein Teenager war. Ich habe an einer Supermarktkasse gearbeitet und wusste nicht so recht, was ich mit meinem Leben anfangen sollte. Aber wenn man jung ist, verzeiht einem der Körper so manches – auch eine miese Ernährung.” Ihre Kinder bekommen von ihr trotzdem Fleisch. “Meinen Kindern muss ich mit veganer Ernährung nicht kommen. Die rollen regelmäßig mit den Augen, wenn ihre Mutter in der Küche wieder etwas Neues ausprobiert. Ich versuche aber, unideologisch zu sein: Wenn mein Sohn in den Ferien von der Uni zu Besuch kommt, haue ich ihm ein Steak in die Pfanne oder brate ihm ein Hühnchen.”

 

Quelle: Gruner+Jahr, NEON, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung