N24-Emnid-Umfrage zu Weihnachten: Deutsche freuen sich auf Weihnachten

N24-Emnid-Umfrage zu Weihnachten: Deutsche freuen sich auf Weihnachten – religiöse Bedeutung im Hintergrund

Noch schnell Geschenke kaufen, Plätzchen backen – und der Weihnachtsbesuch steht auch schon vor der Tür. Doch trotz Weihnachtsstress: 80 Prozent der Deutschen freuen sich auf Weihnachten, nur 18 Prozent tun das nicht. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage zu den Festtagen. Allerdings steht die religiöse Bedeutung von Weihnachten im Hintergrund. Nur 31 Prozent der Deutschen sehen in Weihnachten in erster Linie ein christliches Fest – bei den jüngeren Deutschen sogar nur 13 Prozent. Für die meisten Deutschen ist Weihnachten vielmehr ein Familienereignis: 64 Prozent der Deutschen sehen das so, bei den jungen Deutschen sogar 80 Prozent. Einen Gottesdienst-Besuch planen aber trotzdem noch 48 Prozent der Deutschen ein – ebenso viele wollen Weihnachten nicht in die Kirche gehen. Im Westen gehört der Kirchgang noch eher zur Weihnachtstradition als im Osten Deutschlands: Während im Westen immerhin noch 50 Prozent einen Weihnachts-Gottesdienst besuchen, planen das im Osten gerade mal 38 Prozent.

 

Quelle: N24, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung