Nadja Abd el Farrag: “Ich wäre so gern Mutter geworden!”

Nadja Abd el Farrag: “Ich wäre so gern Mutter geworden!”

In einem Interview berichtete Nadja Abd el Farrag (52) zum einen, dass sie immer davon geträumt hat, Mutter zu werden, und zum anderen, welche Schuld ihr Ex Dieter Bohlen daran trägt.

 

Über 12 Jahre war Naddel mit dem Pop-Titan liiert – natürlich sprach sie in dieser Zeit mit ihm auch über ihren Kinderwunsch. “Er sagte immer nur: ‘Wir haben doch Kinder, meine.’ Das stimmte ja so weit auch.”, erinnert sie sich. “Das war auch der Grund, warum ich in meiner Beziehung mit Dieter nie schwanger wurde. Er wollte zu dem Zeitpunkt keine weiteren Kinder.”

Nach einigen Abstürzenhat sie sich wieder gefangen.

Dann allerdings, als sich das Paar im Jahr 1996 trennte, traf es Nadja gleich doppelt: “Ich hatte damals nicht nur meinen Mann, sondern auch meine Familie verloren. Dabei habe ich das Leben damals, als Frau und Stiefmutter, sehr geliebt.” Mittlerweile scheint sich Naddel nach einigen Abstürzen wieder gefangen zu haben. Wesentlich erholter startet sie wieder durch und will ihr Glück nun am Ballermann versuchen.

 

 

 

Quelle: Closer/KNJ, Bildquelle: Lazy Girls

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung