Nächster KölnTag am 2. Juli 2015

Nächster KölnTag am 2. Juli 2015

Kölnerinnen und Kölner haben freien Eintritt in den städtischen Museen

Die Museen der Stadt Köln laden am 2. Juli 2015 wieder zum KölnTag ein. Wie an jedem ersten Donnerstag im Monat haben alle Kunstinteressierten mit Wohnsitz in Köln kostenlosen Eintritt in die ständigen Sammlungen. Außerdem sind die Museen länger geöffnet und schließen erst um 22 Uhr. Für den Besuch der Sonderausstellungen gilt allerdings der reguläre Eintrittspreis. Mit Führungen und Veranstaltungen für alle Altersgruppen wollen die Museen sich bekannt machen und besonders diejenigen ansprechen, die bisher noch keine Museumsbesucherinnen und -besucher sind.

 

Das Programm für Donnerstag, 2. Juli 2015:

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Museumsdienstes Köln veranstaltet dieser bis Dezember an den KölnTagen jedes Mal in einem anderen Museum zwischen 16 und 20 Uhr ein besonderes Programm mit freiem Eintritt. Diesmal im

 

Rautenstrauch-Joest-Museum

16-18 Uhr – Geheime Codes aus Stoff. Offene Werkstatt für Erwachsenen

17-18 Uhr – Zu Gast bei den Blackfoot – Leben in den Plains (Führung)

18-19 Uhr – Bildung für nachhaltige Entwicklung: „Da ist die Kokosnuss!“. Offene Werkstatt für Erwachsene

19-20 Uhr – Unter die Haut. Was fasziniert an den so genannten Tribal-Tätowierungen? (Führung)

 

Weitere kostenlose Veranstaltungen:

 

Römisch-Germanisches Museum

16.00 Uhr – Venatio – Jagd- und Tierkampfszenen (Führung)

Museum für Angewandte Kunst Köln

17.30 Uhr –Französischer Jugendstil: Art Nouveau (Führung)

Museum Schnütgen

18.00 Uhr – Mittelalter für Einsteiger: Propheten, Patriarchen, Apostel und was sie unterscheidet (Führung)

Museum für Ostasiatische Kunst

19.00 Uhr – Dr. Jonas Polfuß (Münster): Harmonie für das Volk? Retraditionalisierung im heutigen China am Beispiel des Begriffs he 和 (Vortrag mit einer PowerPoint-Präsentation)

Kölnisches Stadtmuseum

15.30 Uhr – Zeitzeugen erinnern sich: Als Köln in Trümmern lag (Gespräch) 18.00 Uhr – Öffentliche Führung durch das Stadtmuseum (Führung)

NS-Dokumentationszentrum

18.30 Uhr – Köln im Nationalsozialismus (Führung)

Museum Ludwig

Der Lange Donnerstag im Museum Ludwig: an jedem 1. Donnerstag von 10 bis 22 Uhr mit Abend-Specials aus allen Genres, die Kunst zu bieten hat. Diesmal: Poetry Tracks: Vernarrt in Polke! Für Kölner: freier Eintritt in die ständige Sammlung. Rabatt ab 17 Uhr für die ständige Sammlung und alle Sonderausstellungen: 7 Euro inklusive Programm von 17 bis 22 Uhr!

Weitere Informationen zum KölnTag im Internet unter www.museenkoeln.de

Tipp: Außer am KölnTag haben alle Kölnerinnen und Kölner auch an ihrem Geburtstag freien Eintritt in die Sammlungen der städtischen Museen.

 

Quelle: Stadt Köln, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung