GALA feiert die kulturelle Vielfalt des Landes. Im aktuellen Heft kommen viele deutsche Prominente mit Migrationshintergrund zu Wort, darunter Nazan Eckes, Sibel Kekilli, Nelson Müller, Sara Nuru und Cem Özdemir. Sie äußern sich zu ihren typisch deutschen Eigenschaften: „Ich besitze einen schwäbischen Sauberkeitsfimmel, norddeutsche Klarheit und eine Ruhrgebietsschnauze“, so Sternekoch Nelson Müller. Zudem machen die Promis deutlich, was sie von Deutschland erwarten. Model Sara Nuru betont: „Ich wünsche mir, dass wir gerade in Zeiten der Spaltung Farbe bekennen für Vielfalt, Toleranz und Solidarität.“ Moderatorin Nazan Eckes erwartet von Deutschland „eine entspanntere Haltung zu Menschen mit fremden Wurzeln.“

GALA-Chefredakteurin Anne Meyer-Minnemann über die besondere Heftstrecke: „Als People- und Lifestyle-Magazin sind wir kein Absender politischer Botschaften. Aber natürlich bewegen die aktuellen Entwicklungen auch uns in der Redaktion. Daher nutzen wir die Strahlkraft unserer Marke, um die kulturelle Vielfalt in unserem Land zu feiern. Und das kann GALA natürlich am besten mit diesen tollen Prominenten, die Deutschland bereichern.“

 

 

 

 

 

Quelle: Gala, Bildrechte: Nazan Eckes/Instagram