Das Projekt „Every Second Counts“ aus dem „NEO MAGAZIN ROYALE“ vom 02. Februar 2017 sowie Moderator Jan Böhmermann wurden mit dem Webvideopreis Deutschland 2017 in der Kategorie „Comedy“ ausgezeichnet.

Das „NEO MAGAZIN ROYALE“ in ZDFNEO startete unter dem Hashtag „#everysecondcounts“ als Reaktion auf das erfolgreiche niederländische Video „Holland Second“ eine virale Aktion mit einem Video, die sich in gleicher Weise satirisch mit dem US-amerikanischen Präsidenten auseinandersetzte und dafür sorgte, dass viele Comedy- und Late-Night-Shows auf der ganzen Welt zu einer gemeinsamen Aktion zusammenfanden. Mittlerweile hat das Video des „NEO MAGAZIN ROYALE“ zehn Millionen Abrufe auf YouTube.

In Düsseldorf hat die European Web Video Academy (EWVA) die besten Webvideos des Jahres und ihre Macher aus dem deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Der Preis wurde in 25 Kategorien vergeben, darunter die Kategorien „Arthouse“, „Beauty“, „Comedy“, „Gaming“, „Journalism“, „Lifestyle“, „Music“ und „Sports“. Die Entscheidung für die Auszeichnungen erfolgte jeweils zu 50 Prozent durch Internetnutzer und die Mitglieder der Webvideo-Academy.

Video „NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann – GERMANY SECOND“:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Übersicht der Aktion: http://everysecondcounts.eu

Die European Web Video Academy (EWVA) hat in Düsseldorf die besten Webvideos des Jahres und ihre Macher aus dem deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Der Preis wurde in 25 Kategorien vergeben, darunter die Kategorien „Arthouse“, „Beauty“, „Comedy“, „Gaming“, „Journalism“, „Lifestyle“, „Music“ und „Sports“. Die Entscheidung für die Auszeichnungen erfolgte jeweils zu 50 Prozent durch Internetnutzer und die Mitglieder der Webvideo-Academy.

Text- und Bildquelle: ZDFneo, Bildrechte/Fotograf: ZDF/Ben Knabe