Neue Ampelanlagen in Sülz

Vorarbeiten an der Luxemburger Straße Höhe Haltestelle Sülzburgstraße starten

Im Zuge der Erneuerung der Lichtsignalanlagen entlang der Luxemburger Straße zwischen Militärringstraße und Barbarossaplatz werden nun die Anlage in Höhe Sülzburgstraße/Gottesweg sowie die Anlage zur Fußgängerquerung über die Luxemburger Straße zwischen Siebengebirgsallee und Hardtstraße in Köln-Sülz erneuert.

Mit den Vorarbeiten wird am 18. März 2019 begonnen. Ab Anfang April wird der Verkehr durch eine Ersatz-Ampelanlage an der Kreuzung Luxemburger Straße/Gottesweg geregelt. Die signalgeregelte Fußgängerquerung an der KVB Haltestelle „Sülzburgstraße“ – zwischen Siebengebirgsallee und Hardtstraße – wird während der gesamten Bauzeit außer Betrieb genommen und für den Fußgängerverkehr gesperrt.

Gearbeitet wird montags bis freitags außerhalb der Hauptverkehrszeiten zwischen 9 und 15 Uhr. Die Fahrbahnen von Luxemburger Straße, Gotteswegs sowie Sülzburgstraße werden im Kreuzungsbereich während der Arbeiten in den genannten Zeiten in beiden Fahrtrichtungen eingeengt, der Verkehr kann die Arbeitsstellen passieren.

 

 

 

 

Quelle: Stadt Köln, Archivbild

 

Die Maßnahmen werden voraussichtlich bis Ende September 2019 abgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung